Fussball

Pekerman will auf Falcao warten

SID
Radamel Falcao droht für die WM auszufallen
© getty

Die kolumbianische Nationalmannschaft muss bei der Weltmeisterschaft in Brasilien (12. Juni bis 13. Juli) auf Mittelfeldspieler Edwin Valencia verzichten. Der 29-Jährige vom brasilianischen Traditionsklub FC Fluminense laboriert nach Angaben von Nationaltrainer Jose Pekerman an "mehreren Verletzungen". Die Hoffnung auf einen Einsatz von Radamel Falcao hat der Coach noch nicht aufgegeben.

"Wir werden bis zur letzten Minute des letzten Tages warten", sagte Pekerman, der sein 23-köpfiges Aufgebot bis zum 2. Juni benennen muss.

Falcao hatte sich im Januar einen Kreuzbandriss zugezogen und kämpft seitdem um die rechtzeitige Genesung. Kolumbien trifft bei der Endrunde in Gruppe C auf Griechenland, Japan und die Elfenbeinküste.

Alle Infos zu Kolumbien

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung