Fussball

Wilmots mit drei Bundesliga-Profis

SID
Marc Wilmots gilt mit den Belgiern als Geheimfavorit auf den WM-Titel
© getty

Belgien geht mit einem Bundesliga-Trio in den Kampf um den Weltmeister-Titel in Brasilien. Marc Wilmots nominierte den Wolfsburger Kevin de Bruyne, Münchens Daniel van Buyten und Koen Casteels von 1899 Hoffenheim in sein 24 Spieler umfassendes vorläufiges Aufgebot

Auf Abruf steht der Hannoveraner Sébastien Pocognoli. Wilmots hofft, dass Casteels nach seiner Schienbein-Operation rechtzeitig wieder fit wird.

Sollte der Hoffenheimer Keeper ausfallen, würde Silvio Proto vom Rekordmeister RSC Anderlecht zur WM mitgenommen. Die 20 Feldspieler des WM-Kaders stehen somit fest.

Das belgische WM-Aufgebot:

Tor: Thibaut Courtois (Atletico Madrid), Simon Mignolet (FC Liverpool), Koen Casteels (1899 Hoffenheim), Silvio Proto (RSC Anderlecht)

Abwehr: Toby Alderweireld (Atletico Madrid), Laurent Ciman (Standard Lüttich), Vincent Kompany (Manchester City), Nicolas Lombaerts (Zenit St. Petersburg), Daniel Van Buyten (Bayern München), Anthony Vanden Borre (RSC Anderlecht), Thomas Vermaelen (FC Arsenal), Jan Vertonghen (Tottenham Hotspur)

Mittelfeld: Nacer Chadli (Tottenham Hotspur), Kevin de Bruyne (VfL Wolfsburg), Steven Defour (FC Porto), Moussa Dembélé (Tottenham Hotspur), Marouane Fellaini (Manchester United), Axel Witsel (Zenit St. Petersburg)

Angriff: Adnan Januzaj (Manchester United), Romelu Lukaku (FC Everton), Kevin Mirallas (FC Everton), Divock Origi (OSC Lille), Eden Hazard (FC Chelsea), Dries Mertens (SSC Neapel)

Auf Abruf: Radja Nainggolan (AS Rom), Sébastien Pocognoli (Hannover 96), Thorgan Hazard (Zulte Waregem), Guillaume Gillet (RSC Anderlecht), Michy Batshuayi (Standard Lüttich), Jelle Van Damme (Standard Lüttich)

Alle vorläufigen WM-Kader im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung