Freitag, 28.03.2014

Bierhoff gibt Entwarnung

Gomez nicht gefährdet für WM

Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff zweifelt nicht an einer Teilnahme des derzeit verletzten Angreifers Mario Gomez an der Fußball-WM in Brasilien im Sommer. "Die Realität ist nicht so düster, wie sie von einigen dargestellt wird", verkündet er in seinem WM-Blog auf "dfb.de".

Oliver Biehroff macht sich keine Sorgen um Mario Gomez
© getty
Oliver Biehroff macht sich keine Sorgen um Mario Gomez

"Mit Mario habe ich mich in München getroffen, er ist guter Dinge, es sieht nicht nach einer langwierigen Verletzung aus", heißt es weiter.

"Um das klar zu sagen: Seine Teilnahme an der WM ist nicht gefährdet", sagte Bierhoff weiter: "Es spricht nichts dagegen, dass er topfit und in Topform zur WM fährt."

Gomez (28) hatte im Serie-A-Spiel seines Klubs AC Florenz beim SSC Neapel am Sonntag eine Zerrung des Seitenbandes im zuletzt ohnehin lädierten linken Knie erlitten. Eine vierwöchige Pause steht im Raum.

Die WM 2014 im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Die Freude des DFB-Teams kannte nach dem Pokalübergabe keine Grenzen mehr

Stimmen: "Ganz Deutschland ist Weltmeister"

Weltklasse! Dieses Tor von Mario Götze (r.) machte Deutschland zum Weltmeister

Einzelkritik: Ein Trio für den vierten Titel

Mario Götze erzielte das entscheidende Tor in der Nachspielzeit

Deutschland ist Weltmeister!


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Vor dem Start in die WM-Qualifikation: Wer ist Deutschlands größter Herausforderer in der Gruppe C?

Will Grigg ist mit Nordirland bei der EM dabei
Aserbaidschan
Nordirland
Norwegen
San Marino
Tschechische Repubik

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.