Montag, 31.03.2014

Sondergenehmigung während der WM 2014

England: Pubs dürfen länger aufbleiben

Gute Nachricht für die englischen Fußballfans: Die Pubs dürfen bei den WM-Spielen der Three Lions während der WM in Brasilien (12. Juni bis 13. Juli) länger geöffnet bleiben. Dies gab das britische Innenministerium bekannt.

David Cameron hatte in der Angelegenheit von seinem Veto Gebrauch gemacht
© getty
David Cameron hatte in der Angelegenheit von seinem Veto Gebrauch gemacht

Wenn die englische Mannschaft um 20.00 Uhr britischer Zeit oder später antritt, dürfen die Pubs erst um 01.00 Uhr morgens schließen. Normalerweise tritt die Sperrstunde in den Gaststätten auf der Insel gegen 23.00 Uhr in Kraft.

Englands WM-Auftaktmatch am 14. Juni gegen Italien beginnt um 23.00 Uhr Ortszeit in Großbritannien. Aufgrund der Zeitverschiebung und der späten Anstoßzeiten hatte die britischen Bier- und Gaststätten-Vereinigung einen Versuch unternommen, die Ausschankzeiten zu verlängern.

WM 2014: Spielplan & Termine

Das könnte Sie auch interessieren
Im Maracana fand das Finale der Weltmeisterschaft 2014 statt

Firma gesteht illegale Absprachen bei Stadionbauten

Deutschland holte am Ende den Pokal

Eine Milliarde sahen WM-Finale 2014

Carlos Alberto Parreira (l.) hat in einem Interview in Brasilien für einen Skandal gesorgt

Deutsches 7:1 wie Terroranschläge vom 11. September


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Vor dem Start in die WM-Qualifikation: Wer ist Deutschlands größter Herausforderer in der Gruppe C?

Will Grigg ist mit Nordirland bei der EM dabei
Aserbaidschan
Nordirland
Norwegen
San Marino
Tschechische Repubik

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.