Nach Wechsel zu Fulham

Holtby träumt noch von der WM

SID
Freitag, 14.02.2014 | 15:23 Uhr
Lewis Holtby kommt bei Fulham wieder regelmäßig zum Einsatz
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Lewis Holtby träumt nach seinem Wechsel zum FC Fulham noch immer von der Weltmeisterschaft in Brasilien. "Wenn man zur WM will, muss man spielen. Diese Chance habe ich jetzt in Fulham", sagte Holtby im Interview mit "Sport1".

Der 23-Jährige wechselte im Januar vom Champions-League-Aspiranten Tottenham Hotspur auf Leihbasis zum abstiegsbedrohten Premier-League-Konkurrenten FC Fulham.

Bei Tottenham kam Holtby kaum zum Einsatz, bei Fulham stand er zuletzt sowohl gegen Manchester United als auch gegen den FC Liverpool 90 Minuten auf dem Platz. "Wenn ich Woche für Woche auf hohem Niveau Spielpraxis sammeln kann, ist sicher auch die Möglichkeit da, zur WM zu fahren", sagte der ehemalige U21-Nationalspieler: "Ich bin aber realistisch genug zu wissen, dass es einige Topspieler auf meiner Position gibt, die in der Champions League spielen."

Holtby hat das letzte seiner bislang drei Länderspiele am 14. November 2012 in Amsterdam gegen die Niederlande (0:0) bestritten.

Lewis Holtby im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung