Auch Spanien und Brasilien im Kreis der Favoriten

Netzer traut DFB-Team WM-Titel zu

SID
Donnerstag, 23.01.2014 | 11:23 Uhr
Laut Netzer (r.) hat das DFB-Team den besten Kader seit langer Zeit
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
SaLive
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Welt- und Europameister Günter Netzer traut der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der WM in Brasilien (12. Juni bis 13. Juli) den ganz großen Wurf zu.

"Wir haben wahrscheinlich den besten Kader aller Zeiten. Er hat eine qualitative Dichte, die es so in Deutschland noch nicht gegeben hat. Wir haben einen großartigen Trainer und tolle Individualisten. Die Mannschaft ist absolut in der Lage, Weltmeister zu werden", sagte der 69-Jährige im Interview mit der "Rheinischen Post".

Gastgeber Brasilien und Titelverteidiger Spanien gehören für Netzer ebenfalls zum Kreis der Favoriten. "Auch die Italiener muss man dazu zählen. Die sind immer in der Lage, etwas Besonderes zu schaffen. Ob Argentinien so weit ist, den Titel zu holen, weiß ich nicht. Aber sicherlich darf man ein Team, in dem Messi spielt, nicht außer Acht lassen", sagte Netzer.

Das deutsche Team im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung