Dienstag, 07.01.2014

Aufatmen bei Prandelli

Rossi wohl bei der WM dabei

Aufatmen bei Nationaltrainer Cesare Prandelli: Stürmerstar Giuseppe Rossi vom AC Florenz hat im Ligaspiel gegen AS Livorno (1:0) am Sonntag nicht den befürchteten Innenbandriss erlitten und wird wohl bei der WM in Brasilien dabei sein können.

Giuseppe Rossi führt mit 14 Treffern die Torschützenliste der Serie A an
© getty
Giuseppe Rossi führt mit 14 Treffern die Torschützenliste der Serie A an

Rossi muss mit einer Bänderdehnung aber mindestens zwei Monate lang pausieren. Zur Rehabilitation wird der 26-Jährige nach Colorado reisen, um sich von Professor Richard Steadman behandeln zu lassen. Das berichtet die Sporttageszeitung "Gazzetta dello Sport".

Prandelli nahm die Nachricht erleichtert auf. "Giuseppe, wir warten auf dich", sagte er in Richtung des 26-Jährigen: "Giuseppe hat viel durchgemacht und hat einen starken Charakter."

Hoffen auf Gomez-Comeback

Der Führende der Torschützenliste der Serie A (14 Treffer) hatte zwischen 2011 und 2013 bereits zwei Mal am Knie operiert werden müssen und dadurch unter anderem die EM in Polen und der Ukraine 2012 verpasst.

Sein Verein Florenz hofft derweil weiter auf ein baldiges Comeback von Nationalspieler Mario Gomez. Der 28-Jährige könnte nach seinem Mitte September erlittenen Innenbandteilriss und der Sehnenentzündung im Knie am kommenden Wochenende sein Comeback geben.

Die Rückkehr des ehemaligen Bayern-Stürmers wird nach Rossis Verletzung noch sehnsüchtiger erwartet.

Giuseppe Rossi im Steckbrief


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Vor dem Start in die WM-Qualifikation: Wer ist Deutschlands größter Herausforderer in der Gruppe C?

Will Grigg ist mit Nordirland bei der EM dabei
Aserbaidschan
Nordirland
Norwegen
San Marino
Tschechische Repubik

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.