FIFA verstärkt soziales Engagement

SID
Donnerstag, 23.01.2014 | 15:49 Uhr
Vor einigen Tagen besuchte Valcke die WM-Orte
© getty
Advertisement
NBA
Sa26.05.
Cavs vs. Celtics: Macht Boston in Spiel 6 alles klar?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana

Der Fußball-Weltverband FIFA forciert sein soziales Engagement - einer der Profiteure soll dabei WM-Gastgeber Brasilien sein.

Bei einem Besuch in Rio de Janeiro kündigte FIFA-Generalsekretär Jérôme Valcke die Unterstützung von 108 sozialen und weltweit durchgeführten Programmen durch den Verband an.

Umgerechnet rund 2,3 Millionen Euro (3,1 US-Dollar) sollen dabei investiert werden. In Brasilien, wo vom 12. Juni bis 13. Juli 2014 die WM ausgetragen wird, werden statt wie bisher fünf nun 25 Organisationen unterstützt.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung