Dienstag, 17.12.2013

Rio de Janeiro

WM-Countdown-Uhr stehengeblieben

Die offizielle Countdown-Uhr zur Weltmeisterschaft 2014 in Rio de Janeiro ist seit Tagen außer Dienst. Das überdimensionale Ziffernblatt zeigt eine falsche Uhrzeit an, während die rote Digitalanzeige, die die Stunden und Tage bis zur WM rückwärts zählt, komplett außer Betrieb ist.

In Rio de Janeiro gab es zuletzt starke Regenfällen
© getty
In Rio de Janeiro gab es zuletzt starke Regenfällen

Anwohner vermuten, die Uhr habe wegen der schweren Regenfälle in der vergangenen Woche ihren Dienst quittiert.

Enttäuschte Touristen beschwerten sich über das mangelnde Interesse der WM-Veranstalter, das beliebte Fotomotiv wieder in Gang zu setzen. Die Stadtverwaltung in Rio de Janeiro erklärte sich auf Anfrage für nicht zuständig, eine Sprecherin des Schweizer Luxusuhrenherstellers Hublot teilte mit, Bauarbeiten in der Nähe seien der Grund für den Ausfall.

Die Uhr werde in Kürze wieder funktionieren. Das Schweizer Unternehmen hatte im Juni mit viel Prominenz die offizielle Uhr am Copacabana-Strand eingeweiht.

Das könnte Sie auch interessieren
Im Maracana fand das Finale der Weltmeisterschaft 2014 statt

Firma gesteht illegale Absprachen bei Stadionbauten

Deutschland holte am Ende den Pokal

Eine Milliarde sahen WM-Finale 2014

Carlos Alberto Parreira (l.) hat in einem Interview in Brasilien für einen Skandal gesorgt

Deutsches 7:1 wie Terroranschläge vom 11. September


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Vor dem Start in die WM-Qualifikation: Wer ist Deutschlands größter Herausforderer in der Gruppe C?

Will Grigg ist mit Nordirland bei der EM dabei
Aserbaidschan
Nordirland
Norwegen
San Marino
Tschechische Repubik

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.