Gruppengegner der DFB-Auswahl

Portugal bezieht Quartier in Campinas

SID
Dienstag, 17.12.2013 | 23:44 Uhr
Cristiano Ronaldo schoss Portugal nahezu im Alleingang nach Brasilien
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der deutsche Gruppengegner Portugal um Superstar Cristiano Ronaldo schlägt sein Lager bei der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien in Campinas auf. Das gab der nationale Verband FPF am Dienstag bekannt.

Ausschlaggebend für die Wahl auf die Stadt im Bundesstaat Sao Paulo sei die Nähe zum Flughafen Viracopos. Die öffentlichen Trainingseinheiten werden im Estádio Moisés Lucarelli stattfinden.

Portugal trifft im ersten Gruppenspiel der Gruppe G am 16. Juni in Salvador auf die deutsche Nationalmannschaft. Weitere Gegner sind die USA um Trainer Jürgen Klinsmann und Ghana mit dem Schalker Bundesligaprofi Kevin-Prince Boateng.

Die Nationalmannschaft Portugals im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung