Montag, 16.12.2013

Staatsanwalt prüft Baustelle

Arbeiten in Manaus pausieren weiter

Nach dem tödlichen Unfall vom Samstag pausieren die Arbeiten am WM-Stadion im brasilianischen Manaus weiter. In Manaus finden vier Spiele statt, darunter USA gegen Portugal.

Das Stadion in Manaus soll als Austragungsstätte für vier Spiele dienen
© getty
Das Stadion in Manaus soll als Austragungsstätte für vier Spiele dienen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Der Staatsanwalt prüft die Baustelle im Moment. Danach wird entschieden, ob die Arbeiten wieder aufgenommen werden", sagte ein Sprecher gegenüber der Nachrichtenagentur "AFP".

Bei dem neuerlichen Unfall in der Arena, in der am 22. Juni das Vorrunden-Duell zwischen Deutschlands WM-Gruppengegnern USA und Portugal und drei weitere Vorrundenspiele stattfinden sollen, war eine Person aus 35 Metern in die Tiefe gestürzt. Notärzte konnten nur noch den Tod des Unfallopfers feststellen.

Die WM im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Im Maracana fand das Finale der Weltmeisterschaft 2014 statt

Firma gesteht illegale Absprachen bei Stadionbauten

Fernando Santos war nach dem Achtelfinale nur schwer zu bremsen

FIFA sperrt Griechenlands Ex-Coach Santos für acht Spiele

Eine Zockerbande hat illegale Wetten auf Spiele der WM gesetzt

Medien: FBI setzt Zocker wegen illegaler WM-Wetten fest


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Vor dem Start in die WM-Qualifikation: Wer ist Deutschlands größter Herausforderer in der Gruppe C?

Will Grigg ist mit Nordirland bei der EM dabei
Aserbaidschan
Nordirland
Norwegen
San Marino
Tschechische Repubik

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.