Rodrigues: "Darf nicht passieren"

SID
Dienstag, 10.12.2013 | 15:00 Uhr
In der Arena da Baixada kam es während dem Spiel zu einer üblen Schlägerei
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Der Sicherheitskoordinator des brasilianischen Justizministeriums sieht trotz der heftigen Ausschreitungen bei einem Liga-Spiel am vergangenen Sonntag keinen Grund zur Besorgnis mit Blick auf die Fußball-WM (12. Juni bis 13. Juli 2014).

"Diese Art von barbarischen Taten können wir nicht akzeptieren. Bei der WM wird so etwas nicht passieren", sagte Andrei Rodrigues dem "SID" in Brasilia und versprach: "Die Welt wird ein vorbildliches Fest erleben."

Dafür bauen die Verantwortlichen auf ein duales Konzept. "Neben privaten Kräften, die für die Sicherheit im Stadion verantwortlich sind, wird es auch öffentliche Sicherheitskräfte geben", sagte Rodrigues: "Sie können schnell eingreifen, wann immer es notwendig ist." Ergänzt wird das Aufgebot durch "taktische Gruppen und speziell ausgebildete Polizeikräfte". Das Konzept, das beim Confed Cup in diesem Sommer "gut funktioniert" habe, werde verbessert und erneut umgesetzt.

Kontrollzentren sollen helfen

In den WM-Austragungsorten, in denen auch der Confed Cup stattgefunden hat, seien entsprechende Kontrollzentren bereits vorhanden.

In den anderen Städten soll dies bis April geschehen. Test-Veranstaltungen sollen die Effektivität der "bewährten Standards" im Vorfeld nachweisen. Außerhalb der Stadien setzen die Verantwortlichen auf Prävention: "Der Ticketverkauf wird überwacht, die Karten sind personalisiert mit Sitzplatznummern und streng kontrolliertem Zugang, mit Taschenkontrollen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung