Donnerstag, 05.12.2013

Neuer Zeitplan

Arena in Sao Paulo erst im April fertig

Die nach einem Kran-Unfall beschädigte Fußball-Arena in São Paulo wird erst zwei Monate vor der WM-Endrunde in Brasilien ihren Betrieb aufnehmen.

Die WM-Arena in Sao Paulo liegt hinter dem Zeitplan zurück
© getty
Die WM-Arena in Sao Paulo liegt hinter dem Zeitplan zurück

Dies gab Joseph S. Blatter, Präsident des Weltverbandes FIFA, am Donnerstag nach der Sitzung des Exekutivkomitees in Costa do Sauípe bekannt.

"Wir haben die Information erhalten, dass das Stadion erst am 14. oder 15. April fertiggestellt sein wird", sagte Blatter. Es gäbe aber einen keinen Plan B für die Arena São Paulo, in der am 12. Juni 2014 WM-Gastgeber Brasilien das Eröffnungsspiel austrägt.

Untersuchungen laufen

"Ich hoffe, dass die beschädigten Teile so schnell wie möglich wieder neu aufgebaut werden können. Aber noch laufen die Untersuchungen", führte der 77-Jährige weiter aus.

Im Itaquerão-Stadion, nach der WM Heimstätte des noch amtierenden Klub-Weltmeister SC Corinthians, war am 27. November ein Baukran eingestürzt und hatte dabei Teile einer bereits fertiggestellt Tribüne beschädigt. Bei dem Unglück waren zwei Bauarbeiter zu Tode gekommen.

Das könnte Sie auch interessieren
Im Maracana fand das Finale der Weltmeisterschaft 2014 statt

Firma gesteht illegale Absprachen bei Stadionbauten

Fernando Santos war nach dem Achtelfinale nur schwer zu bremsen

FIFA sperrt Griechenlands Ex-Coach Santos für acht Spiele

Eine Zockerbande hat illegale Wetten auf Spiele der WM gesetzt

Medien: FBI setzt Zocker wegen illegaler WM-Wetten fest


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Vor dem Start in die WM-Qualifikation: Wer ist Deutschlands größter Herausforderer in der Gruppe C?

Will Grigg ist mit Nordirland bei der EM dabei
Aserbaidschan
Nordirland
Norwegen
San Marino
Tschechische Repubik

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.