Frankreich-Rotsünder steht zur Verfügung

Koscielny bei WM nicht gesperrt

SID
Montag, 02.12.2013 | 19:27 Uhr
Für seine Unbeherrschtheit im Playoff-Hinspiel gegen die Ukraine sah Laurent Koscielny glatt rot
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Verteidiger Laurent Koscielny steht der französischen Nationalmannschaft bei der WM in Brasilien (12. Juni bis 13. Juli 2014) von Beginn an zur Verfügung.

Die Disziplinarkommission des Weltverbandes FIFA sperrte den Teamkollegen von Nationalspieler Per Mertesacker beim FC Arsenal nach seiner Tätlichkeit im Play-off-Hinspiel (0:2) in der Ukraine Mitte November lediglich für ein Spiel.

Das bestätigte ein FIFA-Sprecher der Nachrichtenagentur AFP. Da der 28-Jährige im Rückspiel (3:0) ausgesetzt hatte, ist die Sperre bereits abgesessen.

Laurent Koscielny im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung