Kein Selbstläufer für den Weltmeister

Von SPOX
Freitag, 06.12.2013 | 23:13 Uhr
Feiert Spanien nach 2010 in Brasilien den zweiten WM-Sieg seiner Geschichte?
© getty
Advertisement
NFL
Sa21.01.
US-Kommentar gesucht? DAZN lässt dir die Wahl!
Ligue 1
Bordeaux -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Nizza
Club Friendlies
FC St. Pauli -
VfL Bochum 1848
Ligue 1
Amiens -
Montpellier
Ligue 1
Angers -
Troyes
Ligue 1
Guingamp -
Lyon
Ligue 1
Lille -
Rennes
Ligue 1
Metz -
St. Etienne
Ligue 1
Toulouse -
Nantes
Copa del Rey
Atletico Madrid -
FC Sevilla
Copa del Rey
Valencia -
Alaves
Ligue 1
PSG -
Dijon
Copa del Rey
Espanyol -
FC Barcelona
Indian Super League
Mumbai City -
Bengaluru
Copa del Rey
Leganes -
Real Madrid
Primeira Liga
Setubal -
Sporting
Ligue 1
Caen -
Marseille
Championship
Derby County -
Bristol City
Primera División
Getafe -
Bilbao
Primeira Liga
FC Porto -
Tondela
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Premier League
Brighton -
Chelsea
Championship
Aston Villa -
Barnsley
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Ligue 1
Nantes -
Bordeaux
Premier League
Man City – Newcastle
Primera División
Villarreal -
Levante
Championship
Sheffield Wed -
Cardiff
Ligue 1
Amiens -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Toulouse
Ligue 1
Rennes -
Angers
Ligue 1
Straßburg -
Dijon
Ligue 1
Troyes -
Lille
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Primera División
Las Palmas -
Valencia
Premier League
West Ham – Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
A-League
Melbourne City -
Adelaide Utd
Primera División
Alaves -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Neapel
Eredivisie
Ajax -
Feyenoord
Ligue 1
Nizza -
St. Etienne
Serie A
Bologna – Benevento
Serie A
Lazio -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Crotone
Serie A
Sampdoria -
Florenz
Serie A
Udinese -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
FC Turin
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Eredivisie
Heracles -
PSV
Ligue 1
Monaco -
Metz
Premier League
Southampton -
Tottenham
First Division A
Genk -
Anderlecht
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Lyon -
PSG
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Indian Super League
Kolkata -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Primera División
Malaga -
Girona
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis

Der Welt- und Europameister aus Spanien wird schon in der Gruppenphase gefordert. Die Niederlande war beim WM-Sieg in Südafrika Finalgegner und Chile gilt als Geheimfavorit. Australien bleibt nur die Rolle des Außenseiters.

Spanien

Einwohner: 46,7 Mio.

Aktive Spieler: 653.190

WM-Teilnahmen: 13

WM-Erfolge: Weltmeister 2010

Trainer: Vicente del Bosque

Stars: Xavi, Andres Iniesta, Iker Casillas

Das Tiki-Taka-Land hat längst alle Superlative gehört. Spaniens Nationalmannschaft ist, gemessen an den jüngsten Erfolgen, noch immer das Nonplusultra des Weltfußballs. Doch am Thron wird eifrig gesägt: Gastgeber Brasilien beschwört die Rückkehr an die Spitze, das 3:0 im Confed-Cup-Finale soll dafür als Indiz dienen.

Doch mit Ausnahme dieses Ausrutschers blieb vieles beim Alten: Das Gerüst der Mannschaft bildet noch immer Barcelonas Triumvirat Xavi/Iniesta/Busquets, der Spielstil ist unverändert. Eins fällt aber auf: Del Bosque rotiert häufiger, bindet mehr neue Spieler ein. Mehr Debütanten (9) und eingesetzte Spieler (39) als 2013 gab es in Spanien seit über zehn Jahren nicht mehr.

Chile

Einwohner: 17,5 Mio.

Aktive Spieler: 478.337

WM-Teilnahmen: 8

WM-Erfolge: Dritter (1962)

Trainer: Jorge Sampaoli

Stars: Alexis Sanchez, Arturo Vidal

Spanien, England, Brasilien. Die Auswahl der Testspielgegner lässt erahnen, mit welchen Ambitionen Chile in die WM in Brasilien geht. Chancenlos war Jorge Sampaolis Team in keinem der Spiele. Im März wartet mit dem DFB-Team die nächste Bewährungsprobe.

Mit Alexis Sanchez und Arturo Vidal verfügt Chile über international erfahrene Führungsspieler, mit denen La Roja bei der Endrunde auf dem eigenen Kontinent für Furore sorgen will. Sanchez ist sich sicher: "Alle Teams außerhalb Südamerikas werden es schwer haben."

Seite 1: Spanien und Chile

Seite 2: Australien und die Niederlande

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung