Montag, 04.11.2013

Titelverteiger bleibt bescheiden

Del Bosque dämpft WM-Erwartungen

Der spanische Welt- und Europameistertrainer Vicente del Bosque stapelt hinsichtlich der Fußball-WM 2014 in Brasilien tief.

Spanien geht als Titelverteidiger in die WM 2014
© getty
Spanien geht als Titelverteidiger in die WM 2014

"Es wäre das Normalste, dass wir nicht Weltmeister werden", sagte der 62-Jährige der spanischen Zeitung La Razón. Deutschland, aber auch einige andere Teams gehören für ihn zu den Titelanwärtern. "Es gibt viele und sehr gute Nationalmannschaften. Da sind Deutschland, die Niederlande, Frankreich, Italien und die südamerikanischen Länder, die eine Macht sind."

Die WM-Qualifikation im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Im Maracana fand das Finale der Weltmeisterschaft 2014 statt

Firma gesteht illegale Absprachen bei Stadionbauten

Deutschland holte am Ende den Pokal

Eine Milliarde sahen WM-Finale 2014

Carlos Alberto Parreira (l.) hat in einem Interview in Brasilien für einen Skandal gesorgt

Deutsches 7:1 wie Terroranschläge vom 11. September


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Vor dem Start in die WM-Qualifikation: Wer ist Deutschlands größter Herausforderer in der Gruppe C?

Will Grigg ist mit Nordirland bei der EM dabei
Aserbaidschan
Nordirland
Norwegen
San Marino
Tschechische Repubik
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.