Freitag, 15.11.2013

Engagement bis zur EM 2016

Del Bosque bleibt Spaniens Trainer

Der Generalsekretär des spanischen Fußball-Verbandes RFEF, Jorge Perez, hat die Vertragsverlängerung von Vicente del Bosque als Nationalcoach bis zur EM 2016 bestätigt.

Vicente del Bosque bleibt auch nach der WM 2014 Trainer der spanischen Nationalmannschaft
© getty
Vicente del Bosque bleibt auch nach der WM 2014 Trainer der spanischen Nationalmannschaft

Die Position des Erfolgstrainers beim amtierenden Welt- und Europameister ist bis zur EM 2016 in Frankreich gesichert. "Ich kann bestätigen, dass ich meinen Vertrag bis 2016 verlängert habe", sagte der 62-Jährige bei einer Pressekonferenz am Tag vor dem Länderspiel der Spanier am Samstag in Äquatorialguinea.

Bereits nach der geschafften WM-Qualifikation im Oktober hätten Jorge Perez und Verbandsdirektor Maria Jose Claramunt die Bereitschaft signalisiert, mit dem Mann aus Salamanca verlängern zu wollen.

Laut "Marca" ist der Vertrag nicht an Bedingungen an ein Abschneiden bei der WM 2014 geknüpft: Auch im Falle einer katastrophal verlaufenden Weltmeisterschaft wolle man mit dem ehemaligen Trainer von Real Madrid unbedingt weitermachen. Mit den Königlichen gewann der 52-Jährige zweimal als Trainer die Champions League.

Vicente del Bosque im Steckbrief


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Vor dem Start in die WM-Qualifikation: Wer ist Deutschlands größter Herausforderer in der Gruppe C?

Will Grigg ist mit Nordirland bei der EM dabei
Aserbaidschan
Nordirland
Norwegen
San Marino
Tschechische Repubik

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.