Freitag, 15.11.2013

Konzentration gilt WM in Brasilien

Klinsmann schließt Rückkehr nicht aus

US-Nationaltrainer Jürgen Klinsmann hat eine Rückkehr nach Deutschland als Coach nicht ausgeschlossen: "Ich habe gelernt, dass man nie nie sagen soll im Profifußball", sagte er im Interview mit dem "Express".

Jürgen Klinsmann hält eine Rückkehr nach Deutschland durchaus für möglich
© getty
Jürgen Klinsmann hält eine Rückkehr nach Deutschland durchaus für möglich

Im Moment gelte seine ganze Konzentration aber der WM in Brasilien, bei der er mit den USA ein gutes Resultat erreichen wolle. Ein Aufeinandertreffen mit der Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) möchte der 49-Jährige bei der Endrunde in Brasilien (12. Juni bis 13. Juli) aber erst einmal vermeiden.

"Ich spiele immer gerne gegen Deutschland, weil ich da auch immer noch alte Bekannte treffe. Aber wenn es bei der WM sein soll, dann bitte nicht in der Gruppenphase. Denn das hieße für uns, dass wir in einer ausgesprochen starken Gruppe wären. Ein solcher Vergleich reicht mir in der K.o.-Runde", sagte Klinsmann

Jürgen Klinsmann im Steckbrief


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Vor dem Start in die WM-Qualifikation: Wer ist Deutschlands größter Herausforderer in der Gruppe C?

Will Grigg ist mit Nordirland bei der EM dabei
Aserbaidschan
Nordirland
Norwegen
San Marino
Tschechische Repubik

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.