Sonntag, 17.11.2013

Algerien nach erfolgreicher Qualifikation

Verletzte bei Kampf um Tickets

Beim Kampf um die Eintrittskarten für das Play-off-Rückspiel zur WM 2014 am Dienstag zwischen Algerien und Burkina Faso ist es am Samstag im algerischen Blida zu blutigen Tumulten gekommen.

Nach der erfolgreichen WM-Qualifikation der Algerier kam es zu Tumulten
© getty
Nach der erfolgreichen WM-Qualifikation der Algerier kam es zu Tumulten
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Mehr als 50 Personen sollen verletzt worden sein, als sie sich Tickets für die Qualifikations-Partie zur Endrunde in Brasilien kaufen wollten. Dabei sollen nach lokalen Medienberichten Menschen mit Messern und Steinen verletzt worden sein. Das Hinspiel am 12. Oktober in Burkina Faso hatten das Team um den Düsseldorfer Zweitliga-Profi Aristide Bancé 3:2 gewonnen.

Die Afrika-Quali im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Cesar Farias führt den Trainer-Rücktritt in ein neues Zeitalter

Venezuela-Coach tritt per Twitter zurück

Lars Lagerbäck scheiterte mit Island nur sehr knapp an der WM-Qualifikation

Lagerbäck bleibt isländischer Nationaltrainer

Luis Suarez (r.) ist mit elf Treffern Topscorer in der Südamerika-Qualifikation

Uruguay löst letztes WM-Ticket


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Vor dem Start in die WM-Qualifikation: Wer ist Deutschlands größter Herausforderer in der Gruppe C?

Will Grigg ist mit Nordirland bei der EM dabei
Aserbaidschan
Nordirland
Norwegen
San Marino
Tschechische Repubik

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.