Sonntag, 17.11.2013

Zlatan Ibrahimovic: Top-5-Tore

Best of Ibra: Stratosphärisch gut

Für Zlatan Ibrahimovic geht es am Dienstag im WM-Playoff-Rückspiel gegen Portugal (20.45 Uhr im LIVE-STREAM FOR FREE) um alles. Schweden braucht nach der Niederlage im Hinspiel Tore gegen Cristiano Ronaldo und Co. Wenn einer weiß, wie man trifft, dann Ibrahimovic. Der 32-Jährige hat unzählige Treffer erzielt. Aber welches war sein schönster? SPOX stellt 5 Sahnestücke zur Auswahl...

Zlatan Ibrahimovic liegt quer in der Luft - und trifft natürlich
© imago
Zlatan Ibrahimovic liegt quer in der Luft - und trifft natürlich

Best of Ronaldo: Cristianos Top5

Zlatan Ibrahimovic ist ein Phänomen: Er hat für Ajax gespielt, er hat für Milan, Inter und Juventus und den FC Barcelona gespielt und er spielt für PSG.

Mit allen diesen großen Klub ist er Meister geworden und hat - selbst bei der eher unerfreulichen Barca-Episode - Tore am Fließband geschossen, runde 300 in knapp 600 Pflichtspielen.

Für Schwedens Nationalmannschaft stehen bei ihm bislang 45 Treffer zu Buche und ein ganzes Land hofft, dass er den einen oder anderen am Dienstag in Solna gegen Portugal folgen lässt, um sein Land nach der verpassten Qualifikation für Südafrika wieder zu einer WM-Endrunde zu schicken.

Trend

Welches ist Ibras schönstes Tor?

Linkes Ding in Lissabon
No-Look-Scorpion
Hammer in Anderlecht
Tänzchen in Amsterdam
Fallrückzieher gegen England

Sein Teamkollege Erkan Zengin hat überhaupt keine Zweifel: "Zlatan wird treffen. Drei Mal."

Auffällig an Ibrahimovic ist aber nicht nur die gewaltige Anzahl seiner Tore, sondern dass der inzwischen 32-Jährige in schöner Regelmäßigkeit wunderschöne, spektakuläre oder total verrückte Treffer erzielt.

SPOX hat fünf besonders feine Exemplare ausgewählt und fragt seine User: Welches ist Ibras schönstes Tor?

6. August 2005: Benfica - Juventus 0:2

Es war zwar nur ein Testspiel damals, aber wer sich ein Ticket besorgt hatte fürs Estadio da Luz in Lissabon, der sollte sein Kommen nicht bereuen. Gerade einmal fünf Minuten waren gespielt, da erreichte ein langer Ball Zlatan Ibrahimovic Mitte der gegnerischen Hälfte auf der linken Seite. Sein Gegenspieler verlor beim Kopfballversuch Übersicht und Gleichgewicht und so war der Weg frei. Ibrahimovic sprintete los, legte sich den Ball noch einmal mit der Brust vor und packte dann einen unfassbaren linken Hammer aus.

Seite 1: Linkes Ding im Stadion des Lichts

Seite 2: Der No-Look-Scorpion

Seite 3: Hammerhart in Anderlecht

Seite 4: Ein Tanz - und alle machen mit

Seite 5: Der stratosphärische Fallrückzieher!

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Vor dem Start in die WM-Qualifikation: Wer ist Deutschlands größter Herausforderer in der Gruppe C?

Will Grigg ist mit Nordirland bei der EM dabei
Aserbaidschan
Nordirland
Norwegen
San Marino
Tschechische Repubik

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.