Dienstag, 01.10.2013

Einspruch der Kap Verden abgelehnt

Play-offs: Tunesiens Start besiegelt

Die Nationalmannschaft Tunesiens steht endgültig als Starter für die Afrika-Play-offs in der Qualifikation für die WM 2014 in Brasilien fest.

Tunesien spielt nach der Disqualifikation der Kap Verden in den Play-offs zur WM 2014
© getty
Tunesien spielt nach der Disqualifikation der Kap Verden in den Play-offs zur WM 2014
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Am Dienstag wies die FIFA den Einspruch der Kap Verden gegen die 0:3-Wertung des entscheidenen Spiels der zweiten Qualifikationsrunde zurück. Die Insulaner hatten beim überraschenden 2:0-Sieg am 7. Spetember einen nicht spielberechtigten Akteur eingesetzt.

Tunesien trifft damit in den K.o.-Spielen auf die vom früheren Freiburg-Coach Volker Finke trainierte Nationalmannschaft Kameruns. Im Hinspiel (11. Oktober) empfangen die "Adler von Karthago" die "unzähmbaren Löwen", das Rückspiel (15. November) findet in Kamerun statt.

Der Sieger des Duells sichert sich eines der insgesamt fünf afrikanischen Tickets zur Endrunde am Zuckerhut.

WM-Qualifikation, Afrika

Das könnte Sie auch interessieren
Die Kroaten fahren nach Brasilien!

Island trotz Mandzukic-Rot raus

Island will zur WM: Gegner in den Play-Offs ist Kroatien

WM-Quali: Island bläst "voll zur Attacke"

Muss wieder gehen: Mexikos Trainer Manuel Vucetich

Mexiko feuert Manuel Vucetich - Herrera Nachfolger


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Vor dem Start in die WM-Qualifikation: Wer ist Deutschlands größter Herausforderer in der Gruppe C?

Will Grigg ist mit Nordirland bei der EM dabei
Aserbaidschan
Nordirland
Norwegen
San Marino
Tschechische Repubik

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.