Van Persie überholt Kluivert

Von Benjamin Wahlen
Sonntag, 13.10.2013 | 11:15 Uhr
Patrick Kluivert scheint sich über den verlorenen Rekord nicht wirklich zu ärgern
© getty
Advertisement
NBA
So27.05.
Rockets vs. Golden State: Kickt Houston GSW raus?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan

Zum 8:1 Sieg der niederländischen Nationalmannschaft gegen Ungarn steuerte Robin van Persie drei Treffer bei. Der Stürmer von Manchester United hat damit Patrick Kluivert als Rekordtorschütze der Niederlande abgelöst.

Eine Zeh-Verletzung sollte seinen Einsatz eigentlich verhindern, doch Robin van Persie biss auf die Zähne und meldete sich fit für das WM-Qualifikationsspiel gegen Ungarn. Eine Entscheidung, die sich schnell als Glückfall für den Stürmer, Bondscoach Louis van Gaal und die niederländische Nationalmannschaft herausstellen sollte.

Der Top-Torjäger von Manchester United erzielte drei Treffer und hatte damit wesentlichen Anteil am 8:1-Erfolg der Elftal gegen Ungarn.

"Hätte nicht gedacht, dass es so gut laufen würde"

Van-Gaal-Assistent und bisheriger Rekordtorschütze Patrick Kluivert musste mitansehen, wie van Persie seine Bestmarke mit dem zweiten Tor einstellte und nach seinem dritten Treffer nun mit 41 Toren alleiniger Rekordhalter der Niederlande ist.

"Ich hätte nicht gedacht, dass es so gut laufen würde", freute sich der Angreifer nach dem Kantersieg.

Ungarns Nationaltrainer Sandor Egervari trat unmittelbar nach dem Debakel seiner Mannschaft zurück.

Robin van Persie im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung