Mexiko feuert Manuel Vucetich

SID
Freitag, 18.10.2013 | 21:23 Uhr
Muss wieder gehen: Mexikos Trainer Manuel Vucetich
© getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
International Champions Cup
Live
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Nach nur zwei Spielen ist Victor Manuel Vucetich als Fußball-Nationaltrainer von Mexiko wieder entlassen worden. Sein Nachfolger ist Miguel Herrera.

Dies erklärte der Coach am Donnerstag dem Internetportal "ESPN.com". "Ich habe vom Verband eine entsprechende Mitteilung erhalten", teilte Vucetich mit.

Sein Nachfolger ist Miguel Herrera, Erfolgscoach des Erstligisten Club America. Der 44-Jährige hatte den Verein aus Mexiko-Stadt, der zu den populärsten des Landes zählt, in diesem Jahr zum elften Meistertitel geführt. Ob Herrera als langfristige Lösung verpflichtet wird und seinen Trainerposten bei America aufgibt, blieb zunächst offen.

"König Midas" Vucetich ist bereits der dritte Coach, der innerhalb von nur sechs Wochen seinen Posten bei den Lateinamerikanern wieder räumen musste. Den Spitznamen des mythischen Königs, der alles zu Gold werden lässt, was er anfasst, erarbeitete sich Vucetich durch 13 Vereinstitel in Mexiko.

Playoff-Spiele gegen Neuseeland

Auf der Bank der Mexikaner fehlte Vucetich jedoch das glückliche Händchen. Nur dank der tatkräftigen Schützenhilfe der USA, die Mexikos Rivalen Panama im entscheidenden Spiel mit 3:2 bezwang, schaffte es der einstige WM-Gastgeber in der CONCACAF-Qualifikation für die WM 2014 in Brasilien auf den vierten Platz. Damit muss Mexiko in die Play-off-Spiele gegen den Ozeanien-Vertreter Neuseeland.

Vucetich hatte am 12. September die Nachfolge des eine Woche zuvor entlassenen Jose Manuel "Chepo" de la Torre angetreten. Dazwischen war Luis Fernando Tenas als Interimscoach tätig.

Die WM-Qualifikation im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung