Mittwoch, 16.10.2013

Karibikstaat qualifiziert sich für WM

Honduras in Brasilien mit dabei

Honduras hat als drittes Team der CONCACAF-Qualifikation nach den USA und Costa Rica den Sprung zur WM 2014 in Brasilien geschafft.

Honduras hat sich durch ein Unentschieden gegen Jamaika für die WM in Brasilien qualifiziert
© getty
Honduras hat sich durch ein Unentschieden gegen Jamaika für die WM in Brasilien qualifiziert

Die Elf des Karibikstaats holte sich beim Schlusslicht Jamaika, das von Ex-Bundesligacoach Winfried Schäfer trainiert wird, den entscheidenden Punkt und nimmt zum dritten Mal nach 1982 und 2010 an einer WM-Endrunde teil.

Mexiko, das am letzten Spieltag der Qualifikation in Nord- und Mittelamerika 1:2 (1:1) bei Costa Rica unterlag, bleibt der Gang in die Play-offs gegen Neuseeland.

Klinsmann gewinnt mit USA

Der frühere Bundestrainer Jürgen Klinsmann gewann mit den USA 3:2 (0:1) bei Panama und holte damit den siebten Sieg im zehnten Spiel.

Graham Zusi und Aron Johannsson drehten die Partie in der Nachspielzeit der zweiten Halbzeit und leisteten damit Schützenhilfe für Mexiko. Bei einem Sieg hätte sich Panama für die Play-offs qualifiziert.

Die CONCACAF-Quali-Gruppe in der Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren
Kein Punkt, nur ein Tor: Honduras um (Ex-)Trainer Luis Suarez enttäuschte bei der WM

Honduras-Trainer Suarez erklärt Rücktritt

Der Kraftwürfel war gegen Honduras dreimal erfolgreich. Hier trifft Shaqiri zum 2:0

Shaqiri ballert Schweiz weiter

Ottmar Hitzfeld steht mit der Schweiz vor dem wichtigsten Spiel seiner Karriere

Hitzfeld will kein Dschungel-König werden


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Vor dem Start in die WM-Qualifikation: Wer ist Deutschlands größter Herausforderer in der Gruppe C?

Will Grigg ist mit Nordirland bei der EM dabei
Aserbaidschan
Nordirland
Norwegen
San Marino
Tschechische Repubik

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.