Donnerstag, 24.10.2013

Rechtsverteidiger letztmals 2008 für Selecao aktiv

Elber: Kaum WM-Chancen für Rafinha

Bayern Münchens früherer Stürmerstar Giovane Elber glaubt nicht, dass Rechtsverteidiger Rafinha den Sprung in den WM-Kader der brasilianischen Nationalmannschaft schaffen wird.

Giovane Elber: "Die Chancen für Rafinha sind aktuell sehr gering"
© getty
Giovane Elber: "Die Chancen für Rafinha sind aktuell sehr gering"

Lediglich weitere starke Spiele in der Champions League könnten seine Chancen erhöhen. Allerdings steht bald voraussichtlich der Konkurrenzkampf mit Philipp Lahm bevor.

"Die Chancen für Rafinha sind aktuell sehr gering", sagte Elber dem "Kicker". "Brasiliens Nationaltrainer Luiz Felipe Scolari hat seine Mannschaft eigentlich", führte der frühere Bundesliga-Torschützenkönig aus, der von 1997 bis 2003 für die Münchner gespielt hatte.

"Rafinha muss Geduld haben"

Elber macht seinem Landsmann nur unter einer Bedingung Hoffnung: "Rafinha muss Geduld haben und gut für Bayern spielen, vor allem in der Champions League."

Allerdings kündigte Bayern-Trainer Pep Guardiola zuletzt an, den aktuell im defensiven Mittelfeld eingesetzten Philipp Lahm bald wieder auf der Rechtsverteidiger-Position einzuplanen.

Rafinha hat bislang nur einmal für die Selecao gespielt, im März 2008 gegen Schweden.

Rafinha im Steckbrief

Marco Heibel
Das könnte Sie auch interessieren
Giovane Elber soll neuer ARD-Experte werden

Giovane Elber wird ARD-Experte

Im Maracana fand das Finale der Weltmeisterschaft 2014 statt

Firma gesteht illegale Absprachen bei Stadionbauten

Deutschland holte am Ende den Pokal

Eine Milliarde sahen WM-Finale 2014


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Vor dem Start in die WM-Qualifikation: Wer ist Deutschlands größter Herausforderer in der Gruppe C?

Will Grigg ist mit Nordirland bei der EM dabei
Aserbaidschan
Nordirland
Norwegen
San Marino
Tschechische Repubik
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.