Fussball

Werders Pavlovic für Kroatien nachnominiert

Von Marco Nehmer
Mateo Pavlovic darf auf sein Debut in der kroatischen Nationalmannschaft hoffen
© getty

Mateo Pavlovic ist von Kroatiens Nationaltrainer Igor Stimac für das Spiel gegen Wales nachnominiert worden. Der 22-jährige Innenverteidiger steht damit vor seinem Debüt in der A-Nationalmannschaft.

"Ich habe am Samstagabend den Anruf vom kroatischen Verband erhalten, der nachgefragt hat, ob wir Mateo so kurzfristig freigeben würden", sagte Werder-Sportdirektor Thomas Eichin.

"Da gab es nichts zu überlegen. Schön, dass er für seine Entwicklung in den letzten Wochen Anerkennung vom Nationaltrainer erhält.", so der 46-Jährige.

Josip Simunic verletzt

Der Winterneuzugang der Hanseaten erhielt die Einladung, da sich der frühere Bundesligaprofi Josip Simunic verletzte. Pavlovic steht somit am Dienstag gegen Wales vor seinem Debüt im kroatischen Nationaltrikot.

Am Freitag gewann Kroatien mit 2:0 gegen Serbien und steht nun punktgleich mit Belgien an der Spitze der WM-Qualifikationsgruppe A.

Mateo Pavlovic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung