Jahrhundertfußballer sieht Infrastruktur kritisch

Pele macht sich Sorgen um WM in Brasilien

SID
Donnerstag, 27.09.2012 | 10:20 Uhr
Pele sieht die Straßen- und Verkehrsplanung in Brasilien kritisch
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der brasilianische Jahrhundertfußballer Pele sieht in Brasilien noch große Probleme für die Weltmeisterschaft 2014. "Mit den Stadien gibt's keine Probleme, das wird alles picobello sein", sagte Pele der "Bild"-Zeitung (Donnerstagausgabe), fügte jedoch hinzu: "Gerade was den Transport der Fans sowie Straßen und Verkehrsplanung betrifft - da gibt es noch viel zu tun! Ich hoffe, wir werden rechtzeitig fertig."

Auch die brasilianische Elf sieht der 71-Jährige noch nicht fürs Turnier gerüstet. "Die Erwartungshaltung ans brasilianische Team ist riesig", betonte Pele.

"Es gibt nur leider noch keine Elf, der ich so richtig vertraue. Es wird schwer, es mit Spanien oder Deutschland aufzunehmen."

Die brasilianische Nationalmannschaft im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung