Mittwoch, 26.09.2012

Englands Nationalcoach will Paradigmenwechsel

Hodgson: England muss Spielstil ändern

Englands Nationalcoach Roy Hodgson ist der Meinung, die Engländer müssen ihren Spielstil ändern und dem Gegner das eigene Spiel aufdrücken, um eine Rolle im internationalen Fußball zu spielen.

Roy Hodgson macht sich Gedanken über die Spielweise seiner Nationalmannschaft
© Getty
Roy Hodgson macht sich Gedanken über die Spielweise seiner Nationalmannschaft

"England muss den Ball besser halten", sagte Hodgson gegenüber der offiziellen FA-Website. "Außerdem müssen wir zeigen, dass wir die Initiative übernehmen und Spiele in den Turnieren dominieren können, statt abzuwarten und die Gegner über Konter zu treffen."

Der 65-Jährige glaubt, dass seine Mannschaft diese neuen Eigenschaften schon demonstriert hat: "In den Spielen seit der Europameisterschaft, vor allem gegen Italien und Moldau, haben wir bereits gezeigt wie unsere Philosophie für die Nationalmannschaft aussehen soll."

Passspiel ist der Schlüssel

Auch wenn Hodgson gerne zugibt, dass Ballbesitz nicht alles ist, betonte er die Wichtigkeit guten Passspiels für dauerhaften Erfolg: "Man darf Mannschaften nicht nur nach Statistiken beurteilen, aber es gibt keinen Zweifel, dass der Schlüssel zu einem erfolgreichen Team in der Passfähigkeit und der gegenseitigen Unterstützung liegt. Das sind Dinge, von denen ich denke, dass wir sie in meiner Zeit als Nationaltrainer verbessern werden."

Das englische Team im Überblick

Die Pressestimmen zum Viertelfinale England - Italien
Die "Sun" hat keinen Bock mehr auf Fußball: "Hat jemand Lust auf Tennis? England verliert schon wieder im Elfmeterschießen. Die erschütterten englischen Fans können sich mit der Perspektive auf die Olympischen Spiele in London trösten"
© Getty
1/11
Die "Sun" hat keinen Bock mehr auf Fußball: "Hat jemand Lust auf Tennis? England verliert schon wieder im Elfmeterschießen. Die erschütterten englischen Fans können sich mit der Perspektive auf die Olympischen Spiele in London trösten"
/de/sport/diashows/italien-england-viertelfinale-em-2012-pressestimmen/pressestimmen-em-viertelfinale-england-italien-sun-marca-as-sports-illustrated-bild-gazzetta-corriero-repubblica.html
Der "Mirror" hadert mit dem Schicksal: "Verflucht, verflucht, verflucht. Es scheint, als wäre England zum ewigen Schicksal verdammt, den ultimativen Nerventest zu verlieren - egal, wie der Trainer heißt oder wer die Spieler sind."
© Getty
2/11
Der "Mirror" hadert mit dem Schicksal: "Verflucht, verflucht, verflucht. Es scheint, als wäre England zum ewigen Schicksal verdammt, den ultimativen Nerventest zu verlieren - egal, wie der Trainer heißt oder wer die Spieler sind."
/de/sport/diashows/italien-england-viertelfinale-em-2012-pressestimmen/pressestimmen-em-viertelfinale-england-italien-sun-marca-as-sports-illustrated-bild-gazzetta-corriero-repubblica,seite=2.html
"The Telegraph": "England hat im Pokerspiel mit dem Teufel schlechte Karten, wie die erneute Niederlage im Elfmeterschießen beweist."
© Getty
3/11
"The Telegraph": "England hat im Pokerspiel mit dem Teufel schlechte Karten, wie die erneute Niederlage im Elfmeterschießen beweist."
/de/sport/diashows/italien-england-viertelfinale-em-2012-pressestimmen/pressestimmen-em-viertelfinale-england-italien-sun-marca-as-sports-illustrated-bild-gazzetta-corriero-repubblica,seite=3.html
La Repubblica: "Großes Italien. Die öden Engländer traten an, um nicht zu spielen. Für sie war es schon ein halbes Wunder, das Elfmeterschießen zu erreichen."
© Getty
4/11
La Repubblica: "Großes Italien. Die öden Engländer traten an, um nicht zu spielen. Für sie war es schon ein halbes Wunder, das Elfmeterschießen zu erreichen."
/de/sport/diashows/italien-england-viertelfinale-em-2012-pressestimmen/pressestimmen-em-viertelfinale-england-italien-sun-marca-as-sports-illustrated-bild-gazzetta-corriero-repubblica,seite=4.html
"Corriere dello Sport" huldigt Andrea Pirlo: "Klasse, Genie, Boss". Und jubelt: "Italia grandissima. Der Enthusiasmus explodiert im ganzen Land. Es gibt einen Fußballgott, soviel ist sicher."
© Getty
5/11
"Corriere dello Sport" huldigt Andrea Pirlo: "Klasse, Genie, Boss". Und jubelt: "Italia grandissima. Der Enthusiasmus explodiert im ganzen Land. Es gibt einen Fußballgott, soviel ist sicher."
/de/sport/diashows/italien-england-viertelfinale-em-2012-pressestimmen/pressestimmen-em-viertelfinale-england-italien-sun-marca-as-sports-illustrated-bild-gazzetta-corriero-repubblica,seite=5.html
"Gazzetta dello Sport": "Italien gewinnt mit Herz, Klasse und Biss. Es wäre schön, den Deutschen zu zeigen, dass wir keine Lektionen benötigen"
© Getty
6/11
"Gazzetta dello Sport": "Italien gewinnt mit Herz, Klasse und Biss. Es wäre schön, den Deutschen zu zeigen, dass wir keine Lektionen benötigen"
/de/sport/diashows/italien-england-viertelfinale-em-2012-pressestimmen/pressestimmen-em-viertelfinale-england-italien-sun-marca-as-sports-illustrated-bild-gazzetta-corriero-repubblica,seite=6.html
Spaniens "As" freut sich: "Das letzte Viertelfinale brachte eine gute Nachricht: Pirlo bleibt bei der Europameisterschaft."
© Getty
7/11
Spaniens "As" freut sich: "Das letzte Viertelfinale brachte eine gute Nachricht: Pirlo bleibt bei der Europameisterschaft."
/de/sport/diashows/italien-england-viertelfinale-em-2012-pressestimmen/pressestimmen-em-viertelfinale-england-italien-sun-marca-as-sports-illustrated-bild-gazzetta-corriero-repubblica,seite=7.html
"Marca": "Das Elfmeterschießen übt Gerechtigkeit am Italia bella. Prandelli hat einige populäre Vorurteile zum italienischen Fußball über Bord geworfen."
© Getty
8/11
"Marca": "Das Elfmeterschießen übt Gerechtigkeit am Italia bella. Prandelli hat einige populäre Vorurteile zum italienischen Fußball über Bord geworfen."
/de/sport/diashows/italien-england-viertelfinale-em-2012-pressestimmen/pressestimmen-em-viertelfinale-england-italien-sun-marca-as-sports-illustrated-bild-gazzetta-corriero-repubblica,seite=8.html
Die "Sports Illustrated" bemüht den Darwin-Vergleich: England muss sich im Elfmeterschießen anpassen - oder aussterben.
© Getty
9/11
Die "Sports Illustrated" bemüht den Darwin-Vergleich: England muss sich im Elfmeterschießen anpassen - oder aussterben.
/de/sport/diashows/italien-england-viertelfinale-em-2012-pressestimmen/pressestimmen-em-viertelfinale-england-italien-sun-marca-as-sports-illustrated-bild-gazzetta-corriero-repubblica,seite=9.html
Die "Bild" wie immer martialisch: Am Donnerstag ist Judgement Day!
© Getty
10/11
Die "Bild" wie immer martialisch: Am Donnerstag ist Judgement Day!
/de/sport/diashows/italien-england-viertelfinale-em-2012-pressestimmen/pressestimmen-em-viertelfinale-england-italien-sun-marca-as-sports-illustrated-bild-gazzetta-corriero-repubblica,seite=10.html
Für Holland gibt es bei der EM nichts zu jubeln. Dementsprechend nüchtern ist die Schlagzeile von "Voetbal International"
© Getty
11/11
Für Holland gibt es bei der EM nichts zu jubeln. Dementsprechend nüchtern ist die Schlagzeile von "Voetbal International"
/de/sport/diashows/italien-england-viertelfinale-em-2012-pressestimmen/pressestimmen-em-viertelfinale-england-italien-sun-marca-as-sports-illustrated-bild-gazzetta-corriero-repubblica,seite=11.html
 

Martin Grabmann

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Vor dem Start in die WM-Qualifikation: Wer ist Deutschlands größter Herausforderer in der Gruppe C?

Will Grigg ist mit Nordirland bei der EM dabei
Aserbaidschan
Nordirland
Norwegen
San Marino
Tschechische Repubik

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.