2:0 in Venezuela

Chile übernimmt Führung in WM-Qualifikation

SID
Sonntag, 10.06.2012 | 14:46 Uhr
Arturo Vidal (l.) führt mit Chile die Südamerika-Qualifikation zur WM 2014 an
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

WM-Achtelfinalist Chile ist der Teilnahme an der Fußball-WM 2014 in Brasilien einen Schritt näher gekommen. Die Chilenen übernahmen mit dem 2:0 (0:0)-Sieg in Venezuela die Tabellenführung in der Südamerika-Qualifikation.

Die Tore für das Team um den früheren Leverkusener Bundesligaprofi Arturo Vidal erzielten in der 85. Minute Matias Fernandez und Charles Aranguiz in der Nachspielzeit.

Chile führt in der Neuner-Gruppe nach sechs Spielen mit zwölf Zählern vor Argentinien (10 Punkte), das allerdings eine Partie weniger ausgetragen hat. Paraguay verlor mit dem 1:3 (0:1) in Bolivien dagegen an Boden im Kampf um die vier direkten WM-Tickets, hat lediglich vier Zähler aus fünf Partien in der Bilanz.

Die Südamerika-Qualifikation im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung