WM 2010

Spanien: Iniesta und Ramos nur leicht verletzt

SID
Donnerstag, 17.06.2010 | 21:14 Uhr
Andres Iniesta spielt seit seinem zwölften Lebensjahr für den FC Barcelona
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Sao Paulo -
Fluminense
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Nach der überraschenden 0:1-Pleite zum WM-Auftakt am Mittwoch gegen die Schweiz gibt es bei Europameister Spanien zumindest positive Nachrichten von der medizinischen Abteilung.

Mittelfeldstratege Andres Iniesta und Abwehrspieler Sergio Ramos zogen sich gegen die Eidgenossen nur leichte Blessuren zu und sollen beim zweiten Gruppenspiel am Montag im Ellis Park von Johannesburg gegen Honduras (20.15 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY) einsatzbereit sein.

Iniesta, der gerade eine Oberschenkelverletzung überstanden hatte, wurde gegen die Schweiz in der 77. Minute nach einem Zusammenprall mit einem Gegenspieler ausgewechselt.

Ramos klagte im Anschluss an die Partie über Rippenschmerzen. Bei Untersuchungen im spanischen WM-Quartier in Potchefstroom stellte sich aber heraus, dass die Knochen nicht in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Spanien im Steckbrief: Alle News und Ergebnisse

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung