Donnerstag, 17.06.2010

WM 2010

Spanien: Iniesta und Ramos nur leicht verletzt

Nach der überraschenden 0:1-Pleite zum WM-Auftakt am Mittwoch gegen die Schweiz gibt es bei Europameister Spanien zumindest positive Nachrichten von der medizinischen Abteilung.

Andres Iniesta spielt seit seinem zwölften Lebensjahr für den FC Barcelona
© Getty
Andres Iniesta spielt seit seinem zwölften Lebensjahr für den FC Barcelona

Mittelfeldstratege Andres Iniesta und Abwehrspieler Sergio Ramos zogen sich gegen die Eidgenossen nur leichte Blessuren zu und sollen beim zweiten Gruppenspiel am Montag im Ellis Park von Johannesburg gegen Honduras (20.15 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY) einsatzbereit sein.

Iniesta, der gerade eine Oberschenkelverletzung überstanden hatte, wurde gegen die Schweiz in der 77. Minute nach einem Zusammenprall mit einem Gegenspieler ausgewechselt.

Ramos klagte im Anschluss an die Partie über Rippenschmerzen. Bei Untersuchungen im spanischen WM-Quartier in Potchefstroom stellte sich aber heraus, dass die Knochen nicht in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Spanien im Steckbrief: Alle News und Ergebnisse

Bilder des Tages - 17. Juni
Im Vorgarten auf gut gepflegtem Rasen: So stellt man sich das Training des englischen Rugby-Teams vor dem Testspiel am Samstag gegen Australien vor
© Getty
1/6
Im Vorgarten auf gut gepflegtem Rasen: So stellt man sich das Training des englischen Rugby-Teams vor dem Testspiel am Samstag gegen Australien vor
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1706/nba-finals-los-angeles-lakers-boston-celtics-rugby-mlb-cardinals-mariners-golf-us-open-tiger-woods-super-bowl.html
Voll konzentriert holt Starting Pitcher Jamie Garcia zum Wurf aus. Seine St. Louis Cardinals unterlagen in der MLB den Seattle Mariners mit 1:2
© Getty
2/6
Voll konzentriert holt Starting Pitcher Jamie Garcia zum Wurf aus. Seine St. Louis Cardinals unterlagen in der MLB den Seattle Mariners mit 1:2
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1706/nba-finals-los-angeles-lakers-boston-celtics-rugby-mlb-cardinals-mariners-golf-us-open-tiger-woods-super-bowl,seite=2.html
"It all comes down to one game": Ron Artest von den Los Angeles Lakers war nach dem Training vor Spiel sieben der NBA-Finals gegen die Boston Celtics ein gefragter Mann
© Getty
3/6
"It all comes down to one game": Ron Artest von den Los Angeles Lakers war nach dem Training vor Spiel sieben der NBA-Finals gegen die Boston Celtics ein gefragter Mann
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1706/nba-finals-los-angeles-lakers-boston-celtics-rugby-mlb-cardinals-mariners-golf-us-open-tiger-woods-super-bowl,seite=3.html
Schneller, höher, weiter: Das Red Bull Air Race macht Station im Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Am Calibration Day riskieren die Piloten einen Blick auf New York
© Getty
4/6
Schneller, höher, weiter: Das Red Bull Air Race macht Station im Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Am Calibration Day riskieren die Piloten einen Blick auf New York
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1706/nba-finals-los-angeles-lakers-boston-celtics-rugby-mlb-cardinals-mariners-golf-us-open-tiger-woods-super-bowl,seite=4.html
Ziel jedes NFL-Spielers und Lohn allen Aufwands: Reggie Bush und die Spieler der New Orleans Saints tragen endlich den Super-Bowl-Ring am Finger
© Getty
5/6
Ziel jedes NFL-Spielers und Lohn allen Aufwands: Reggie Bush und die Spieler der New Orleans Saints tragen endlich den Super-Bowl-Ring am Finger
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1706/nba-finals-los-angeles-lakers-boston-celtics-rugby-mlb-cardinals-mariners-golf-us-open-tiger-woods-super-bowl,seite=5.html
Augen zu und durch: Einen Tag vor dem eigentlichen Start der US Open übt Tiger Woods im Training. In den letzten Wochen präsentierte er sich nur selten in Top-Form
© Getty
6/6
Augen zu und durch: Einen Tag vor dem eigentlichen Start der US Open übt Tiger Woods im Training. In den letzten Wochen präsentierte er sich nur selten in Top-Form
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1706/nba-finals-los-angeles-lakers-boston-celtics-rugby-mlb-cardinals-mariners-golf-us-open-tiger-woods-super-bowl,seite=6.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Gruppe H - Ergebnisse und Tabelle

WM 2010 Gruppenphase - Gruppe H

Trend

Wer wird Weltmeister?

Drei starke Minuten in Halbzeit zwei reichten den Niederlanden: Zuerst traf Sneijder (l.) zum 2:1,...
Niederlande
Spanien

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.