WM 2010

Sirene stört Schweizer Training

SID
Samstag, 12.06.2010 | 19:39 Uhr
Afrikanische Fans störten das Training der Schweizer
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Nicht nur die Vuvuzelas machen bei der WM in Südafrika Lärm. Afrikanische Fans haben mit einer Kurbel-Sirene das Training der Schweizer Nationalmannschaft empfindlich gestört.

Afrikanische Fans mit einer extrem lauten Sirene haben das Training der Schweizer Nationalmannschaft vor dem WM-Auftakt gegen Spanien am Mittwoch gestört.

Die Anhänger nahmen mit einer Kurbel-Sirene, mit denen früher vor Luftangriffen gewarnt wurde, auf der Tribüne Platz und sorgten für einen Lärm, der sogar den Schallpegel der Vuvuzelas übertraf.

 

Schweizer Ex-Coach setzt Frei unter Druck

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung