Mittwoch, 23.06.2010

WM 2010

Presseverband kritisiert Casillas-Freundin

Sara Carbonera, Freundin von Torhüter Iker Casillas, ist in Spanien in die Kritik geraten. Die Journalistin soll gegen "arbeitsethische Grundsätze" verstoßen haben.

Spanien Torhüter Iker Casillas (l.) konnte das Tor von Fernandes nicht verhindern
© sid
Spanien Torhüter Iker Casillas (l.) konnte das Tor von Fernandes nicht verhindern

Die Freundin des spanischen Nationaltorwarts Iker Casillas ist in ihrer Heimat stark in die Kritik geraten. Sara Carbonero, die als Journalistin für den Fernsehsender Telecinco arbeitet, habe gegen "arbeitsethische Grundsätze" verstoßen, lautet der Vorwurf des Presseverbandes von Madrid. "Es ist eine Schande. Als Journalistin sollte sie wissen, dass man keine emotionale Bindung zu den Geschichten haben darf, über die man berichtet", sagte Fernando Gonzalez Urbaneja, Vorsitzender des Verbandes.

Vor der WM-Auftaktbegegnung gegen die Schweiz hatte Carbonero direkt hinter dem Tor gestanden, wo sich Casillas warmmachte, um über das Spiel zu berichten. Beim anschließenden 0:1 hatte der Torwart eine Teilschuld am entscheidenden Gegentreffer. Medien hatten daraufhin spekuliert, der Profi von Real Madrid sei wegen der Anwesenheit seiner Freundin hinter dem Tor nicht ganz bei der Sache gewesen. Nach dem Spiel trat Casillas noch bei Carbonero zum Interview an.

Carboneras Arbeitgeber wehrte sich gegen die Vorwürfe. "Die FIFA hat entschieden, dass die Field Reporter sich hinter dem Tor aufhalten müssen", teilte der Sender mit. "Wir fragen uns, was passiert wäre, wenn der Sender einer weiblichen Journalistin wegen ihres Privatlebens einen Job weggenommen hätte, den sie hervorragend macht", heißt es weiter in dem Statement.

Iniesta meldet sich fit für Chile

Bilder des Tages - 23. Juni
Der ewige Snoop Dog performte zusammen mit Travis Barker bei der NHL-Awards-Show in Las Vegas - ein lässiger Hund
© Getty
1/5
Der ewige Snoop Dog performte zusammen mit Travis Barker bei der NHL-Awards-Show in Las Vegas - ein lässiger Hund
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2306/snoop-dog-rugby-wales-neuseeland-england-new-york-yankees.html
Englands Delon Armitage (M.) wird beim Rugby-Match zwischen Neuseeland Maori und England (17:13) im McLean Park in Napier getackelt
© Getty
2/5
Englands Delon Armitage (M.) wird beim Rugby-Match zwischen Neuseeland Maori und England (17:13) im McLean Park in Napier getackelt
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2306/snoop-dog-rugby-wales-neuseeland-england-new-york-yankees,seite=2.html
Mark Teixeira (r.) von den New York Yankees haut während des 8. Innings einen raus beim MLB-Spiel gegen die Arizona Diamondbacks - dennoch verlor N.Y. mit 4:10
© Getty
3/5
Mark Teixeira (r.) von den New York Yankees haut während des 8. Innings einen raus beim MLB-Spiel gegen die Arizona Diamondbacks - dennoch verlor N.Y. mit 4:10
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2306/snoop-dog-rugby-wales-neuseeland-england-new-york-yankees,seite=3.html
Schauspieler Kevin James macht den ersten Pitch bei der Partie zwischen den New York Mets und den Detroit Tigers - seine Mets gewannen mit 14:6
© Getty
4/5
Schauspieler Kevin James macht den ersten Pitch bei der Partie zwischen den New York Mets und den Detroit Tigers - seine Mets gewannen mit 14:6
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2306/snoop-dog-rugby-wales-neuseeland-england-new-york-yankees,seite=4.html
Sieht komisch aus, aber so geht's beim Rugby-Training eben zu - hier ist das Team von Wales am Werk
© Getty
5/5
Sieht komisch aus, aber so geht's beim Rugby-Training eben zu - hier ist das Team von Wales am Werk
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2306/snoop-dog-rugby-wales-neuseeland-england-new-york-yankees,seite=5.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Gruppe H - Ergebnisse und Tabelle

WM 2010 Gruppenphase - Gruppe H

Trend

Wer wird Weltmeister?

Drei starke Minuten in Halbzeit zwei reichten den Niederlanden: Zuerst traf Sneijder (l.) zum 2:1,...
Niederlande
Spanien

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.