WM 2010

Journalisten nehmen Bielsa Lust auf Ausflug

SID
Samstag, 19.06.2010 | 11:07 Uhr
Marcelo Bielsa trainiert die Nationalmannschaft Chiles seit 2007
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Chiles Nationaltrainer Marcelo Bielsa hat einen Ausflug mit dem Auto nach nur sechs Minuten wieder beendet. Eine Meute aus Journalisten, Fotografen und TV-Teams nahm ihm die Lust.

Ganze sechs Minuten dauerte am Freitag ein Ausflug von Chiles Nationaltrainer Marcelo Bielsa. Als der gebürtige Argentinier nach der morgendlichen Pressekonferenz mit dem Auto das Trainingsgelände verließ, machten sich Journalisten, Fotografen und TV-Teams auf die Verfolgung des 54-Jährigen.

Angesichts der Meute verlor Bielsa die Lust auf die Spazierfahrt und kehrte unverrichteter Dinge wieder ins WM-Quartier der La Roja zurück.

Buffon wird nach WM am Rücken operiert

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung