WM 2010

Valdivias Einsatz gegen Schweiz fraglich

SID
Freitag, 18.06.2010 | 13:35 Uhr
Jorge Valdivia fällt nach Aussage seiner Ehefrau gegen die Schweiz aus
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Chile muss gegen die Schweiz offenbar ohne Spielmacher Jorge Valdivia auskommen. Wie seine Ehefrau im chilenischen Fernsehen erklärte, fällt der 26-Jährige mit einer Zerrung aus

Die Nationalmannschaft Chiles muss in ihrem zweiten WM-Vorrundenspiel gegen die Schweiz am Montag auf Spielmacher Jorge Valdivia verzichten. Das sagt zumindest seine Ehefrau.

"Ich habe mit Jorge gesprochen. Er hat eine leichte Zerrung und wird gegen die Schweiz wohl nicht spielen", sagte Daniela Aranguiz dem chilenischen Staatsfernsehen.

Valdivia war beim 1:0-Sieg von "La Roja" gegen Honduras vier Minuten vor dem Schlusspfiff ausgewechselt worden. Der chilenische Verband gab zunächst keine Stellungname zu der Verletzung ab.

Schweizer Senderos fällt für Vorrunde aus

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung