WM 2010

Honduraner Palacios fit, Suazo weiter fraglich

SID
Sonntag, 13.06.2010 | 17:28 Uhr
Für WM-Auftakt gegen Chile bereit: Wilson Palacios
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Wilson Palacios von Außenseiter Honduras ist für das WM-Auftaktspiel gegen Chile rechtzeitig von seinem Muskelfaserriss genesen. Stürmer David Suazo ist dagegen weiterhin fraglich.

Honduras kann in seinem seinem Auftaktspiel bei der WM in Südafrika gegen Chile am Mittwoch (13.15 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY) aller Wahrscheinlichkeit nach auf Wilson Palacios zurückgreifen. Der Mittelfeldspieler ist von seinem Muskelfaserriss genesen. "Aus rein physischen Gesichtspunkten ist er bei 100 Prozent", sagte Athletiktrainer Carlos Velasco. "Jetzt geht es darum, dass er die nötige Matchfitness erlangt."

Stürmer David Suazo ist dagegen wegen muskulärer Probleme weiterhin fraglich. Über seinen Einsatz soll kurz vor dem Spiel entschieden werden.

Sirene stört Schweizer Training

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung