Deco entschuldigt sich für Kritik an Trainer

SID
Mittwoch, 16.06.2010 | 23:04 Uhr
Deco steht seit 2008 für den FC Chelsea auf dem Feld
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Portugals Mittelfeldspieler Deco hat sich für seine Kritik an seinem Nationalcoach Carlos Queiroz entschuldigt. Es sei nie seine Absicht gewesen, dessen Autorität infrage zu stellen.

Der Spielmacher wurde in der ersten Partie der Portugiesen gegen die Elfenbeinküste (0:0) nach einer Stunde ausgewechselt und durch Tiago ersetzt.

"Ich hatte nie ein Problem mit dem Trainer, und es war auch nie meine Absicht, seine Autorität infrage zu stellen", sagte Deco.

Zunächst hatte der Spieler vom FC Chelsea Queiroz für seine taktischen Maßnahmen aber kritisiert. "Warum wurde ich ausgewechselt?", hatte er nach dem Spiel gefragt.

"Ich fühlte mich gut. Er sagte, ich solle auf den rechten Flügel gehen, was ich noch nie in meiner Karriere getan habe. Dann nahm er mich vom Feld", so Deco.

Portugal im Steckbrief: Alle News und Ergebnisse im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung