WM 2010

Slowakei atmet auf - Skrtel fit

SID
Freitag, 11.06.2010 | 17:10 Uhr
Martin Skrtel steht seit Januar 2008 beim FC Liverpool unter Vertrag
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Abwehrchef Martin Skrtel hat sich rechtzeitig vor dem WM-Start der Slowakei gegen Neuseeland fit gemeldet. Miroslav Stoch laboriert hingegen an einer Knieverletzung.

Aufatmen bei der slowakischen Nationalmannschaft: Abwehrchef Martin Skrtel trainierte am Freitag erstmals wieder mit der Mannschaft und meldete sich damit rechtzeitig vor dem WM-Start gegen Neuseeland am Dienstag (13.15 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY) einsatzbereit.

Der Defensivspieler vom englischen Rekordmeister FC Liverpool hat seine im Test gegen Costa Rica (3:0) erlittene Knöchelverletzung offenbar auskuriert.

Stoch am Knie verletzt

Dagegen musste Mittelfeldspieler Miroslav Stoch mit einer leichten Knieverletzung aussetzen. Allerdings soll auch der Einsatz von Stoch gegen die All Whites nicht gefährdet sein.

Nach dem Spiel gegen Neuseeland in Rustenberg folgen für den WM-Debütanten in der Gruppe F die Spiele gegen Paraguay am 20. Juni in Bloemfontein und gegen Italien am 24. Juni im Ellis Park von Johannesburg.

Teamporträt Slowakei: Hamsiks großer Auftritt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung