WM 2010

Vater Bendtner sorgt sich um Sohn Nicklas

SID
Samstag, 12.06.2010 | 14:24 Uhr
Der Einsatz von Nicklas Bendtner (l.) gegen die Niederlande ist weiter ungewiss
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
So18:00
Die Highlights vom Sonntag: Freiburg-Frankfurt
2. Liga
SoJetzt
Die Highlights der Sonntagsspiele
Ligue 1
Live
Marseille -
Angers
Premier League
Live
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien

Vor dem WM-Auftakt Dänemarks hat sich Thomas Bendtner in die Diskussion um seinen Sohn Nicklas eingeschaltet. Die Leistenverletzung des Stürmers sei "tückisch", so der Senior.

Vor dem WM-Auftaktspiel der dänischen Nationalmannschaft gegen die Niederlande am Montag in Johannesburg (13.15 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY) hat sich Vater Thomas Bendtner in die anhaltenden Diskussionen über die Gesundheit seines Sohnes, des Nationalstürmers Nicklas Bendtner, eingemischt.

"Ich mache mir echt Sorgen. Es wurden jetzt alle möglichen Behandlungsmaßnahmen ergriffen, aber nichts hat gewirkt. Ich fürchte wirklich, dass Nicklas bei dieser WM überhaupt nicht spielt", sagte Vater Bendtner der dänischen Tageszeitung "Berlingske Tidene".

Auf den Schultern von Angreifer Bendtner vom englischen Topklub FC Arsenal ruhen die Hoffnungen der ganzen Fußball-Nation - doch der 22-Jährige hat bereits seit geraumer Zeit Leistenprobleme. Trainer Morten Olsen hatte am Freitag betont: "Die Chance, dass er gegen Holland spielt, ist nicht sehr groß."

Auch Sörensen und Kjär angeschlagen

Thomas Bendtner bezeichnete die Verletzung seines Sohnes als "tückisch. Er könnte morgen früh aufwachen und spüren, dass alles okay ist mit seiner Leiste. Aber dann kommen die Schmerzen bei nur einem falschen Tritt wieder zurück. Die Frage ist nun, ob Morten Olsen sich traut, trotzdem auf ihn zu setzen."

Neben Bendtner sind Torhüter Thomas Sörensen (Ellbogen) und Abwehrspieler Simon Kjär (Knie) angeschlagen. Sörensen und Kjär können wie Verteidiger Patrick Mtiliga (Oberschenkelprobleme) aber spielen.

Kjär fürchtet, mit Sörensen und Bendtner für eine mögliche Pleite verantwortlich gemacht zu werden. "Wenn es schiefgeht, wird sicher ein Teil der Schuld uns drei angerechnet", sagte er.

Dänemark beim WM-Auftakt wohl ohne Bendtner

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung