WM 2010

Larsen auch gegen Kamerun nicht in der Startelf

SID
Mittwoch, 16.06.2010 | 18:18 Uhr
Sören Larsen ist derzeit vom FC Toulouse an den MSV Duisburg ausgeliehen
© sid
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
Bundesliga
FC Bayern München -
Bayer 04 Leverkusen (Highlights)
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Bundesliga
Hamburger SV -
FC Augsburg (Highlights)
Bundesliga
TSG Hoffenheim -
SV Werder Bremen (Highlights)
Serie A
Juventus -
Cagliari
Bundesliga
1. FSV Mainz 05 -
Hannover 96 (Highlights)
Bundesliga
VfL Wolfsburg -
Borussia Dortmund (Highlights)
Bundesliga
Hertha BSC -
VfB Stuttgart (Highlights)
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Bundesliga
6 um 6 (1. Spieltag)
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Bundesliga
FC Schalke 04 -
RB Leipzig (Highlights)
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Bundesliga
SC Freiburg – Eintracht Frankfurt (Highlights)
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Bundesliga
Borussia M’gladbach -
1. FC Köln (Highlights)
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Bundesliga
Bayer 04 Leverkusen -
TSG Hoffenheim
Bundesliga
Eintracht Frankfurt -
VfL Wolfsburg
Bundesliga
FC Augsburg -
Borussia M’gladbach
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Auch im zweiten WM-Spiel Dänemarks wird Sören Larsen vom MSV Duisburg wohl nicht in der Startelf stehen. "Er ist nicht in Form", begründet Trainer Morten Olsen seine Entscheidung.

Nicklas Bendtner und Jon Dahl Tomasson sind angeschlagen, doch Sören Larsen wird wohl auch im zweiten WM-Spiel der dänischen Nationalmannschaft am Samstag gegen Kamerun in Pretoria (20.15 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY) keine Chance in der Startelf bekommen.

Auf die Frage, ob die Form des Zweitliga-Profis vom MSV Duisburg für einen Einsatz von Beginn an gut genug sei, antwortete Trainer Morten Olsen knapp: "Nein."

Immerhin: "Ja", sagte Olsen auf die Frage, ob Larsen denn gut genug drauf sei, um bei dieser WM überhaupt noch zum Einsatz zu kommen. Beim 0:2 zum Auftakt gegen die Niederlande war Tomasson ausgefallen, Bendtner spielte wegen seiner Leistenprobleme nur eine gute Stunde.

Olsen betonte nun, er habe keine andere Wahl gehabt, als Bendtners Einsatz zu riskieren. "Sonst hätte ich ja mit Sören Larsen und Mikkel Beckmann spielen müssen."

Beckmann fehlte beim Training

Beckmann wurde für den entkräfteten Bendtner in der 72. Minute immerhin noch eingewechselt, verletzte sich dabei aber am Zeh und fehlte deshalb am Mittwoch beim Training. Gegen Kamerun wird aber ohnehin wohl wieder Bendtner von Beginn an und womöglich sogar durchspielen.

"Mir geht es gut, ich kann 90 Minuten spielen. Ich rechne zumindest damit, dass das möglich sein wird. Gegen Holland ist es besser gegangen, als ich erwartet hatte", sagte der Angreifer des FC Arsenal am Mittwoch.

Bei Tomasson, der an Oberschenkelproblemen leidet, ist noch nichts sicher. "Es wird besser. Ich hoffe, dass ich rechtzeitig richtig fit werde", sagte der Routinier. Auch Larsen war im Vorfeld der WM noch nicht im Vollbesitz seiner Kräfte.

Der Ex-Schalker hatte im April einen Außenbandriss im rechten Sprunggelenk erlitten und konnte für den MSV deshalb nur zehn Spiele (fünf Tore) bestreiten.

Alle News und Ergebnisse zu der dänischen Nationalmannschaft

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung