WM 2010

Cruyff glaubt an Titel für Deutschland

SID
Sonntag, 13.06.2010 | 12:49 Uhr
Johan Cruyff wurde 1999 zu Europas Fußballer des Jahrhunderts gewählt
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
Serie A
Sa21:00
Palmeiras -
Gremio
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Die deutsche Nationalmannschaft hat bei der WM in Südafrika einen weiteren Fürsprecher bekommen. Das niederländische Idol Johan Cruyff räumt der DFB-Elf Titelchancen ein.

Das niederländische Idol Johan Cruyff räumt der deutschen Nationalmannschaft bei der WM in Südafrika Titelchancen ein.

"Die Deutschen muss man immer beachten", sagte der 63-Jährige der niederländischen Tageszeitung "De Telegraaf" vor dem Auftaktspiel der DFB-Elf am Sonntagabend in Durban gegen die Australier, die von Cruyffs Landsmann Pim Verbeek trainiert werden: "Deutschland wird sicher weiterkommen - ob sie das erste Spiel gewinnen oder nicht. Sie starten meist langsam in ein Turnier."

Teamporträt Deutschland: Ohne den Häuptling:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung