WM 2010

Ghana gegen DFB-Elf mit Vorsah und Mensah

SID
Montag, 21.06.2010 | 17:02 Uhr
John Mensah und Isaac Vorsah können gegen das DFB-Team auflaufen
© Getty
Advertisement
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB-BMG, S04 & SVW
Premier League
Live
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Primera División
Live
Girona -
Barcelona
Serie A
Live
Juventus -
FC Turin
Primeira Liga
Live
Benfica -
Pacos Ferreira
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Serie A
Flamengo -
Avai
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine

Ghana kann für das Spiel gegen Deutschland wieder auf seine Innenverteidiger Isaac Vorsah und John Mensah bauen. Beide hatten gegen Australien noch angeschlagen gefehlt.

Die Nationalmannschaft aus Ghana kann im Vorrundenfinale der WM-Gruppe D gegen Deutschland wieder auf ihre etatmäßige Innenverteidigung mit Isaac Vorsah und John Mensah bauen. Hoffenheim-Profi Vorsah sei beim 1:1 gegen Australien wegen seiner Knieprobleme geschont worden, "weil wir wussten, dass das Spiel gegen Deutschland das wichtigste sein würde", sagte Coach Milovan Rajevac.

Auch bei der Pause für Mensah, der Schmerzen im Oberschenkel verspürt hatte, habe es sich um eine Vorsichtsmaßnahme gehandelt, betonte Rajevac: "Er hatte in dieser Saison so viele Verletzungen, dass wir kein unnötiges Risiko eingehen wollten, indem wir ihn doch hätten spielen lassen. Aber gegen Deutschland kann er spielen."

Das für beide Mannschaften entscheidende Spiel im Kampf um den Einzug ins Achtelfinale findet am Mittwoch im Soccer-City-Stadion von Johannesburg (20.15 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY) statt.

Ghana reicht dann ein Remis, um wie beim WM-Debüt 2006 in die K.o.-Runde zu kommen. Die DFB-Elf wäre bei einem Unentschieden abhängig von dem Ergebnis der Begegnung Australien gegen Serbien, bei einem Sieg wäre die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw sicher weiter.

Umstrittener Carlos Simon pfeift Deutschland - Ghana

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung