Montag, 21.06.2010

WM 2010

Ghana gegen DFB-Elf mit Vorsah und Mensah

Ghana kann für das Spiel gegen Deutschland wieder auf seine Innenverteidiger Isaac Vorsah und John Mensah bauen. Beide hatten gegen Australien noch angeschlagen gefehlt.

John Mensah und Isaac Vorsah können gegen das DFB-Team auflaufen
© Getty
John Mensah und Isaac Vorsah können gegen das DFB-Team auflaufen

Die Nationalmannschaft aus Ghana kann im Vorrundenfinale der WM-Gruppe D gegen Deutschland wieder auf ihre etatmäßige Innenverteidigung mit Isaac Vorsah und John Mensah bauen. Hoffenheim-Profi Vorsah sei beim 1:1 gegen Australien wegen seiner Knieprobleme geschont worden, "weil wir wussten, dass das Spiel gegen Deutschland das wichtigste sein würde", sagte Coach Milovan Rajevac.

Auch bei der Pause für Mensah, der Schmerzen im Oberschenkel verspürt hatte, habe es sich um eine Vorsichtsmaßnahme gehandelt, betonte Rajevac: "Er hatte in dieser Saison so viele Verletzungen, dass wir kein unnötiges Risiko eingehen wollten, indem wir ihn doch hätten spielen lassen. Aber gegen Deutschland kann er spielen."

Das für beide Mannschaften entscheidende Spiel im Kampf um den Einzug ins Achtelfinale findet am Mittwoch im Soccer-City-Stadion von Johannesburg (20.15 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY) statt.

Ghana reicht dann ein Remis, um wie beim WM-Debüt 2006 in die K.o.-Runde zu kommen. Die DFB-Elf wäre bei einem Unentschieden abhängig von dem Ergebnis der Begegnung Australien gegen Serbien, bei einem Sieg wäre die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw sicher weiter.

Umstrittener Carlos Simon pfeift Deutschland - Ghana

Bilder des Tages - 21. Juni
Herzzerreißend: Graeme McDowell (l.) gewann in Pebble Beach als erster Europäer seit Tony Jacklin 1970 die US Open. Sein gerührter Vater Ken (r.) ist bei jedem Turnier dabei
© Getty
1/7
Herzzerreißend: Graeme McDowell (l.) gewann in Pebble Beach als erster Europäer seit Tony Jacklin 1970 die US Open. Sein gerührter Vater Ken (r.) ist bei jedem Turnier dabei
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2106/graeme-mcdowell-golf-us-open-kevin-kouzmanoff-paul-bonhomme-red-bull-air-race-jimmie-johnson-nascar-rugby-dominic-waldouck-swin-cash-wnba.html
Kevin Kouzmanoff rettet sich mit vollem Einsatz auf die zweite Base. Seine Oakland Athletics siegten in der MLB bei den St. Louis Cardinals mit 3:2
© Getty
2/7
Kevin Kouzmanoff rettet sich mit vollem Einsatz auf die zweite Base. Seine Oakland Athletics siegten in der MLB bei den St. Louis Cardinals mit 3:2
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2106/graeme-mcdowell-golf-us-open-kevin-kouzmanoff-paul-bonhomme-red-bull-air-race-jimmie-johnson-nascar-rugby-dominic-waldouck-swin-cash-wnba,seite=2.html
Viel Action über dem Hudson River in New York: Der Brite Paul Bonhomme triumphierte beim Saisonhöhepunkt der Red-Bull-Air-Races
© Getty
3/7
Viel Action über dem Hudson River in New York: Der Brite Paul Bonhomme triumphierte beim Saisonhöhepunkt der Red-Bull-Air-Races
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2106/graeme-mcdowell-golf-us-open-kevin-kouzmanoff-paul-bonhomme-red-bull-air-race-jimmie-johnson-nascar-rugby-dominic-waldouck-swin-cash-wnba,seite=3.html
Racing mit Vergnügen: Jimmie Johnson war auf dem Infineon Raceway am schnellsten unterwegs und siegte beim Lauf der Nascar-Serie Toyota Save Mart 350
© Getty
4/7
Racing mit Vergnügen: Jimmie Johnson war auf dem Infineon Raceway am schnellsten unterwegs und siegte beim Lauf der Nascar-Serie Toyota Save Mart 350
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2106/graeme-mcdowell-golf-us-open-kevin-kouzmanoff-paul-bonhomme-red-bull-air-race-jimmie-johnson-nascar-rugby-dominic-waldouck-swin-cash-wnba,seite=4.html
Scott Dickens im Vordergrund geriet nicht aus der Bahn und sicherte sich Platz zwei beim internationalen Einladungsrennen im kalifornischen Santa Clara
© Getty
5/7
Scott Dickens im Vordergrund geriet nicht aus der Bahn und sicherte sich Platz zwei beim internationalen Einladungsrennen im kalifornischen Santa Clara
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2106/graeme-mcdowell-golf-us-open-kevin-kouzmanoff-paul-bonhomme-red-bull-air-race-jimmie-johnson-nascar-rugby-dominic-waldouck-swin-cash-wnba,seite=5.html
Das ist mein Ball: Englands Rugby-Nationalspieler Dominic Waldouck behauptet sich im Trainings-Zweikampf vor der Partie gegen Neuseeland
© Getty
6/7
Das ist mein Ball: Englands Rugby-Nationalspieler Dominic Waldouck behauptet sich im Trainings-Zweikampf vor der Partie gegen Neuseeland
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2106/graeme-mcdowell-golf-us-open-kevin-kouzmanoff-paul-bonhomme-red-bull-air-race-jimmie-johnson-nascar-rugby-dominic-waldouck-swin-cash-wnba,seite=6.html
In Seattle wird doch noch Basketball gespielt. Allerdings in der WNBA, wo der Seattle Storm um Swin Cash (l.) die San Antonio Silver Stars mit 82:61 besiegten
© Getty
7/7
In Seattle wird doch noch Basketball gespielt. Allerdings in der WNBA, wo der Seattle Storm um Swin Cash (l.) die San Antonio Silver Stars mit 82:61 besiegten
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2106/graeme-mcdowell-golf-us-open-kevin-kouzmanoff-paul-bonhomme-red-bull-air-race-jimmie-johnson-nascar-rugby-dominic-waldouck-swin-cash-wnba,seite=7.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Gruppe D - Ergebnisse und Tabelle

WM 2010 Gruppenphase - Gruppe D

Trend

Wer wird Weltmeister?

Drei starke Minuten in Halbzeit zwei reichten den Niederlanden: Zuerst traf Sneijder (l.) zum 2:1,...
Niederlande
Spanien

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.