FIFA sperrt Australier Cahill für ein Spiel

SID
Donnerstag, 17.06.2010 | 12:40 Uhr
Tim Cahill (l.) muss nach seinem Platzverweis ein Spiel aussetzen
© Getty
Advertisement
NBA
Mi23.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
NBA
Mi23.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Nach seiner Roten Karte wegen eines groben Foulspiels an Bastian Schweinsteiger ist der Australier Tim Cahill von der FIFA für ein WM-Spiel gesperrt worden.

Der Fußball-Weltverband FIFA hat den australischen Nationalspieler Tim Cahill nach seiner Roten Karte gegen Deutschland für ein Spiel gesperrt.

Der 30-Jährige vom englischen Premier-League-Klub FC Everton war beim 0:4 gegen Deutschland am vergangenen Sonntag in Durban nach einem groben Foulspiel gegen Bastian Schweinsteiger durch den mexikanischen Schiedsrichter Marco Rodriguez vom Platz gestellt worden.

Cahill steht Australien im zweiten Vorrundenspiel am Samstag gegen Ghana nicht zur Verfügung.

Er kann allerdings am 23. Juni zum Abschluss der Gruppenphase gegen Serbien wieder mitwirken.

 

Antic: "Deutschland hat Ballack nicht nötig"

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung