WM 2010

Australische Fans fiebern in der Antarktis mit

SID
Donnerstag, 10.06.2010 | 12:10 Uhr
Auch in der Antarktis gibt es australische Fans
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
Serie A
Sa21:00
Palmeiras -
Gremio
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Mitarbeiter einer australischen Forschungsstation in der Antarktis werden am Sonntag per Internetradio das Auftaktspiel der Socceroos gegen Deutschland aus Durban verfolgen.

Das WM-Fieber hat auch die Antarktis erreicht: Mitarbeiter einer australischen Forschungsstation werden am Sonntag das Trikot der Socceroos überstreifen und per Internetradio das Auftaktspiel gegen Deutschland (So. 20.30 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY) aus Durban verfolgen.

"Wir haben viele Fußball-Fans hier. Hoffentlich tragen sie das Trikot bis zum Finale", sagte Elektriker Mark Baker der französischen Nachrichtenagentur "AFP".

Die Casey Station liegt im stürmischen Osten der Antarktis.

"Derzeit haben wir hier minus zehn Grad - es ist also relativ mild", sagte Baker, der in seiner Freizeit auf dem meterdicken Eis Golf spielt oder einfach die Aussicht genießt: "Der Blick auf das Meer und die Küste ist immer wieder spektakulär."

Wenger: Deutsche Chancen stehen 60:40

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung