Australiens Kewell für ein Spiel gesperrt

SID
Sonntag, 20.06.2010 | 15:01 Uhr
Harry Kewell sah beim Stand von 1:0 für Australien die Rote Karte
© Getty
Advertisement
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan
Friendlies
Dänemark -
Mexiko

Australien muss im letzten Gruppenspiel gegen Serbien auf Harry Kewell verzichten. Der 31-Jährige ist nach seinem Platzverweis gegen Ghana für ein Spiel gesperrt worden.

Harry Kewell ist nach seinem Platzverweis gegen Ghana (1:1) für ein Spiel gesperrt worden.

Das gab der Weltverband FIFA am Sonntag bekannt. Kewell hatte in der 25. Minute einen Schuss von Jonathan Mensah auf der Torlinie mit dem Arm gestoppt und von Schiedsrichter Roberto Rosetti aus Italien die Rote Karte gesehen.

Im letzten Gruppenspiel gegen Serbien am Mittwoch (20.15 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY) wird Kewell demnach zum Zuschauen verurteilt sein. Damit ist die WM für Kewell unter Umständen schon vorbei.

Mit nur einem Punkt aus zwei Spielen haben die Socceroos nur noch minimale Chancen auf den Einzug ins Achtelfinale.

Ghana verpasst den Big Point gegen Australien

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung