Mittwoch, 23.06.2010

Otto Addo im Interview

"Kevin-Prince Boateng ist der neue MVP"

Mysterium Ghana: Wie gut ist Deutschlands Gegner (20.15 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY) wirklich? Ex-Nationalspieler Otto Addo (Dortmund, Mainz, Hamburg), Cheftrainer von der U 19 des HSV, nahm mit Michael Essien, Sulley Muntari und Stephen Appiah bereits an der WM 2006 teil und spricht über dem verkannten Kevin-Prince Boateng, die Attacke auf Holger Badstuber und das "Herz von Deutschland".

Kevin-Prince Boateng stand in beiden WM-Spielen in der Startelf und überzeugte
© Getty
Kevin-Prince Boateng stand in beiden WM-Spielen in der Startelf und überzeugte
WM-Ergebnisse
Gruppen und Tabellen

SPOX: Es fällt schwer, Ghana einzuschätzen. Einerseits agiert die Mannschaft taktisch diszipliniert und ist weiter unbesiegt, andererseits spielt sie wenig zwingend und neigt zu unerklärlichen Konzentrationsfehlern. Wie stark sind die Black Stars wirklich?

Otto Addo: Ich sehe die bisherigen Leistungen sehr positiv. Dass Ghana offensiv Schwächen haben wird, war bereits vor dem Turnier bekannt. Aber im Rahmen der Möglichkeiten holen sie das Optimum heraus, vier Punkte aus zwei Partien sind absolut zufriedenstellend. Jeder Spieler hat es verinnerlicht, dass nur über eine gute Abwehrleistung ein Remis gegen Deutschland und damit auch das Achtelfinale möglich ist.

Otto Addo kam bei der WM 2006 in zwei Spielen zum Einsatz
Otto Addo kam bei der WM 2006 in zwei Spielen zum Einsatz
© Imago

SPOX: Was bereits beim Africa-Cup demonstriert wurde.

Addo: Früher standen wir für Hurra-Fußball, mittlerweile hat sich die Philosophie jedoch ins Gegenteil verkehrt. Der Stil mag vielleicht nicht mehr so spektakulär sein, dafür ist er wesentlich erfolgreicher. Dass Ghana mit einer solch jungen Mannschaft bis ins Africa-Cup-Finale eingezogen ist, zeigt nur, wie exzellent die neue Generation taktisch geschult wurde. Es bleibt auch nichts anderes übrig, als einer guten Organisation zu vertrauen. Vor allem in der Offensive fehlen die Weltklassespieler.

SPOX: Einer wie der verletzte Michael Essien?

Addo: Als Ghana in Überzahl gegen Australien unter Druck geriet, hat sich wieder gezeigt, dass in solchen Phasen den Spielern die Erfahrung und die Abgebrühtheit eines Essien fehlt, der das Spiel bei Ballbesitz ordnet und so für Ruhe sorgt.

SPOX: Kann Ghanas Mittelfeld auch ohne Essien gegen Bastian Schweinsteiger und Sami Khedira bestehen? Die Doppel-Sechs gilt bereits als das Herz der deutschen Nationalmannschaft.

Addo: Schweinsteiger und Khedira sind gute Fußballer, aber sie werden nicht entscheidend sein. Vielmehr wird alles davon abhängen, ob Ghana Mesut Özil ausschalten kann. Für mich ist er Herz und Seele der deutschen Mannschaft. Dass Schweinsteiger, Khedira oder auch Podolski gut aussehen, hat vor allem damit zu tun, dass Özil sie eine Stufe besser macht, weil er zwei Leute an sich bindet und die Mitspieler so mehr Freiheiten bekommen.

SPOX: Özil wird hauptsächlich von Anthony Annan bewacht werden. Ein in Deutschland unbekannter Sechser, der bisher überzeugt.

Addo: Die Leistungen überraschen mich nicht. Er steht zwar bei Rosenborg Trondheim unter Vertrag und steht daher nicht im Fokus, aber er ist bissig, schließt viele Räume, antizipiert gut, hält seine Position und spielt den einfachen Pass. Seine größte Stärke ist es, dass er genau weiß, was er kann und was nicht. So ein Charakter ist ungemein wichtig für eine Mannschaft. Ich bin mir sicher, dass er auch in der Bundesliga eine gute Rolle spielen würde.

WM: Ghana - Australien (Gruppe D)
Farblich lagen die Fans von Australien und Ghana durchaus auf einer Wellenlänge
© Getty
1/11
Farblich lagen die Fans von Australien und Ghana durchaus auf einer Wellenlänge
/de/sport/diashows/wm-2010/gruppe-d/ghana-australien/richard-kingson-brett-holman-kevin-prince-boateng-hand-elfmeter-rot-harry-kewell.html
Auf dem Platz kümmerte sich aber niemand darum. Kevin Prince Boateng (l.) und Jason Culina schenkten sich nichts
© Getty
2/11
Auf dem Platz kümmerte sich aber niemand darum. Kevin Prince Boateng (l.) und Jason Culina schenkten sich nichts
/de/sport/diashows/wm-2010/gruppe-d/ghana-australien/richard-kingson-brett-holman-kevin-prince-boateng-hand-elfmeter-rot-harry-kewell,seite=2.html
In der elften Minute leistete sich dann Richard Kingson einen folgenschweren Fehler, als er einen Brescianos-Freistoß nicht festhalten konnte
© Getty
3/11
In der elften Minute leistete sich dann Richard Kingson einen folgenschweren Fehler, als er einen Brescianos-Freistoß nicht festhalten konnte
/de/sport/diashows/wm-2010/gruppe-d/ghana-australien/richard-kingson-brett-holman-kevin-prince-boateng-hand-elfmeter-rot-harry-kewell,seite=3.html
Bret Holman reagierte am schnellsten und traf zur 1:0-Führung
© Getty
4/11
Bret Holman reagierte am schnellsten und traf zur 1:0-Führung
/de/sport/diashows/wm-2010/gruppe-d/ghana-australien/richard-kingson-brett-holman-kevin-prince-boateng-hand-elfmeter-rot-harry-kewell,seite=4.html
Doch die Freude der Australier wehrte nicht lange. Harry Kewell rettete einen Mensah-Schuss mit halbwegs angelegtem Arm auf der Linie und sah die Rote Karte
© Getty
5/11
Doch die Freude der Australier wehrte nicht lange. Harry Kewell rettete einen Mensah-Schuss mit halbwegs angelegtem Arm auf der Linie und sah die Rote Karte
/de/sport/diashows/wm-2010/gruppe-d/ghana-australien/richard-kingson-brett-holman-kevin-prince-boateng-hand-elfmeter-rot-harry-kewell,seite=5.html
Da halfen auch alle Umstimmungsversuche der Australier nicht: Der Italiener Roberto Rosetti hatte freie Sicht auf die Szene und sich sofort festgelegt
© Getty
6/11
Da halfen auch alle Umstimmungsversuche der Australier nicht: Der Italiener Roberto Rosetti hatte freie Sicht auf die Szene und sich sofort festgelegt
/de/sport/diashows/wm-2010/gruppe-d/ghana-australien/richard-kingson-brett-holman-kevin-prince-boateng-hand-elfmeter-rot-harry-kewell,seite=6.html
Den fälligen Elfmeter verwandelte Asamoah Gyan (M.) in der 25. Minute und jubelte anschließend gemeinsam mit seinen Mitspielern
© Getty
7/11
Den fälligen Elfmeter verwandelte Asamoah Gyan (M.) in der 25. Minute und jubelte anschließend gemeinsam mit seinen Mitspielern
/de/sport/diashows/wm-2010/gruppe-d/ghana-australien/richard-kingson-brett-holman-kevin-prince-boateng-hand-elfmeter-rot-harry-kewell,seite=7.html
Nach höhepunktreichen 45 Minuten verflachte die Partie in der zweiten Hälfte zusehends. Trotz numerischer Überlegenheit agierte Ghana einfallslos
© Getty
8/11
Nach höhepunktreichen 45 Minuten verflachte die Partie in der zweiten Hälfte zusehends. Trotz numerischer Überlegenheit agierte Ghana einfallslos
/de/sport/diashows/wm-2010/gruppe-d/ghana-australien/richard-kingson-brett-holman-kevin-prince-boateng-hand-elfmeter-rot-harry-kewell,seite=8.html
Die Afrikaner versuchten es fast ausschließlich aus der Distanz und spielten viele hohe Bälle
© Getty
9/11
Die Afrikaner versuchten es fast ausschließlich aus der Distanz und spielten viele hohe Bälle
/de/sport/diashows/wm-2010/gruppe-d/ghana-australien/richard-kingson-brett-holman-kevin-prince-boateng-hand-elfmeter-rot-harry-kewell,seite=9.html
Zwei Gelegenheiten im zweiten Durchgang ließ Ghana ungenutzt. Wie gegen Serbien war das Team um Kwadwo Asamoah nur vom Punkt erfolgreich
© Getty
10/11
Zwei Gelegenheiten im zweiten Durchgang ließ Ghana ungenutzt. Wie gegen Serbien war das Team um Kwadwo Asamoah nur vom Punkt erfolgreich
/de/sport/diashows/wm-2010/gruppe-d/ghana-australien/richard-kingson-brett-holman-kevin-prince-boateng-hand-elfmeter-rot-harry-kewell,seite=10.html
Eine Miene als Fazit: Für die kämpfenden Australier und den starken Mark Schwarzer wäre ohne den Platzverweis sicher mehr drin gewesen
© Getty
11/11
Eine Miene als Fazit: Für die kämpfenden Australier und den starken Mark Schwarzer wäre ohne den Platzverweis sicher mehr drin gewesen
/de/sport/diashows/wm-2010/gruppe-d/ghana-australien/richard-kingson-brett-holman-kevin-prince-boateng-hand-elfmeter-rot-harry-kewell,seite=11.html
 

Scheidet Deutschland schon in der Vorrunde aus? Jetzt durchrechnen!

SPOX: Neben ihm agiert ähnlich überzeugend der etwas offensiver eingestellte Kevin-Prince Boateng.

Addo: Seine Spielintelligenz und seine Vielseitigkeit sind überragend. Er weiß genau, wie er sich in welcher Situation zu verhalten hat, ist außerdem zweikampfstark, hat ein gutes Auge und verfügt über einen gefährlichen Schuss. In Deutschland wird er als Fußballer verkannt und sehr unterschätzt.

SPOX: Ist Boateng bereits der neue MVP der Mannschaft?

Addo: Absolut. Er hat zwar erst drei Länderspiele bestritten, dennoch ist er bereits unverzichtbar und der wertvollste Spieler. Er regelt das Tempo und sortiert durch seine guten Flankenwechsel das Spiel. Mit seinen Qualitäten in der Balleroberung sowie in der Spieleröffnung ist er de Einzige bei Ghana, der ansatzweise an Essien herankommt.

SPOX: Besteht aber nicht die Gefahr, dass Boateng gegen Deutschland überdreht?

Addo: Natürlich ist das Spiel etwas besonders für ihn als Deutsch-Ghanaern, dennoch besteht diese Gefahr überhaupt nicht, davon bin ich überzeugt. Die ganzen Diskussionen nach dem Foul an Michael Ballack waren maßlos übertrieben. Als ob er einen Rachefeldzug gegen Ballack und Deutschland führen wollte und ihn extra verletzt hätte. Das ist lächerlich. Es war viel Pech dabei und von Kevins Seite aus ist die Angelegenheit garantiert längst zu den Akten gelegt worden.

SPOX: Der Verlierer von Boatengs Aufstieg ist Inter-Star Sulley Muntari, der trotz Essiens Fehlen sowie Stephen Appiahs fehlender Fitness keine Rolle spielt. Nach einem Ausraster des frustrierten und als schwierig geltenden Muntari wollte ihn Trainer Milovan Rajevac offenbar rausschmeißen.

Addo: So egozentrisch, wie Sulley immer dargestellt wird, ist er eigentlich gar nicht. Das Einzige bei ihm ist, dass er sich nicht viel gefallen lässt, auf dem Platz wie auch außerhalb. Der lange anhaltende Konflikt mit Rajevac lässt sich darauf zurückführen. Vor einigen Monaten wurde Sulley ja bereits suspendiert, aber er hat sich entschuldigt und wurde wieder in die Nationalmannschaft zurückgeholt. In der Zwischenzeit haben sich jedoch während des Africa-Cups und in den Testpartien andere Spieler in den Vordergrund gespielt und bekommen Rajevacs Vertrauen. So ist das eben.

Party am Kap - die Fans der WM (Spieltag 2)
SPANIEN - HONDURAS: Klare Geschlechteraufteilung bei den spanischen Fans - die Männer geben die Daumen, die Frauen den Sound
© Getty
1/54
SPANIEN - HONDURAS: Klare Geschlechteraufteilung bei den spanischen Fans - die Männer geben die Daumen, die Frauen den Sound
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum.html
Rote Lippen soll man küssen... Dieser Aushilfs-Torero probiert's mit zaghafter Annäherung
© Getty
2/54
Rote Lippen soll man küssen... Dieser Aushilfs-Torero probiert's mit zaghafter Annäherung
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=2.html
Auch Honduras schickte eine bemalte Schönheit ins Rennen - klares Fan-Unentschieden
© Getty
3/54
Auch Honduras schickte eine bemalte Schönheit ins Rennen - klares Fan-Unentschieden
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=3.html
CHILE - SCHWEIZ: Muss... Schweiz besiegen... Ironman outet sich als Chile-Fan
© Getty
4/54
CHILE - SCHWEIZ: Muss... Schweiz besiegen... Ironman outet sich als Chile-Fan
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=4.html
Was für ein seltsames Lufpumpen-Vuvuzela-Gebilde dieser Herr bei sich trägt, wird wohl sein Geheimnis bleiben
© Getty
5/54
Was für ein seltsames Lufpumpen-Vuvuzela-Gebilde dieser Herr bei sich trägt, wird wohl sein Geheimnis bleiben
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=5.html
Smiiillle! Durch den Sieg hatten diese beiden Damen allen Grund zur Freude,...
© Getty
6/54
Smiiillle! Durch den Sieg hatten diese beiden Damen allen Grund zur Freude,...
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=6.html
...während dieser Eidgenosse sein Geld sicher besser hätte anlegen können
© Getty
7/54
...während dieser Eidgenosse sein Geld sicher besser hätte anlegen können
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=7.html
PORTUGAL - NORDKOREA: Dieser schnauzbärtige Muskelberg trug allein durch seine Präsenz entscheidend zum 7:0-Sieg bei
© Getty
8/54
PORTUGAL - NORDKOREA: Dieser schnauzbärtige Muskelberg trug allein durch seine Präsenz entscheidend zum 7:0-Sieg bei
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=8.html
Juchu. Bei dem Torregen gab es genug Anlass zum Feiern für die mitgereisten Portugiesen
© Getty
9/54
Juchu. Bei dem Torregen gab es genug Anlass zum Feiern für die mitgereisten Portugiesen
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=9.html
Hmm... Wen die weiblichen Fans wohl am besten fanden?
© Getty
10/54
Hmm... Wen die weiblichen Fans wohl am besten fanden?
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=10.html
Gnihihi. Auch zweideutig ging's zu auf den Fanrängen
© Getty
11/54
Gnihihi. Auch zweideutig ging's zu auf den Fanrängen
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=11.html
BRASILIEN - ELFENBEINKÜSTE: Ach ja, die weiblichen Fans aus Brasilien waren ja schon immer ein Hingucker...
© Getty
12/54
BRASILIEN - ELFENBEINKÜSTE: Ach ja, die weiblichen Fans aus Brasilien waren ja schon immer ein Hingucker...
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=12.html
Maskenball oder wie? Die Brasis-Fans sind gut drauf beim Spiel gegen die Elfenbeinküste
© Getty
13/54
Maskenball oder wie? Die Brasis-Fans sind gut drauf beim Spiel gegen die Elfenbeinküste
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=13.html
Diesen lieben Onkel, der ein bisschen was von Dragoslav Stepanovic hat, sehen wir fast bei jedem Turnier - der Pokal ist immer dabei!
© Getty
14/54
Diesen lieben Onkel, der ein bisschen was von Dragoslav Stepanovic hat, sehen wir fast bei jedem Turnier - der Pokal ist immer dabei!
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=14.html
Wie? Türkei? Die Jungs vom Bosporus sind doch garnicht dabei...
© Getty
15/54
Wie? Türkei? Die Jungs vom Bosporus sind doch garnicht dabei...
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=15.html
ITALIEN - NEUSEELAND: Diese Dame hält überwiegend zur Squadra Azzurra. Was das Venezuela-Herz auf der Wange soll, wissen wir nicht
© Getty
16/54
ITALIEN - NEUSEELAND: Diese Dame hält überwiegend zur Squadra Azzurra. Was das Venezuela-Herz auf der Wange soll, wissen wir nicht
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=16.html
Das Wichtigste bei so einer WM aber ist und bleibt der Fußball und nur der Fußball. Sonst geht's nämlich um gar nichts
© Getty
17/54
Das Wichtigste bei so einer WM aber ist und bleibt der Fußball und nur der Fußball. Sonst geht's nämlich um gar nichts
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=17.html
Auch das ist schick: Wimpergeklimper in den Farben des Gastgebers
© Getty
18/54
Auch das ist schick: Wimpergeklimper in den Farben des Gastgebers
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=18.html
Auch Neuseeland wird von zarten Wesen unterstützt
© Getty
19/54
Auch Neuseeland wird von zarten Wesen unterstützt
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=19.html
Auch der Nationalvogel "Kiwi" ist auf den Rängen vertreten. Wir hoffen mal, dass es sich um Synthetikfedern handelt
© Getty
20/54
Auch der Nationalvogel "Kiwi" ist auf den Rängen vertreten. Wir hoffen mal, dass es sich um Synthetikfedern handelt
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=20.html
KAMERUN - DÄNEMARK: Kameruns Fans beweisen Kreativität. Was genau diese Kostümierung darstellen soll, ist allerdings nicht weiter überliefert
© Getty
21/54
KAMERUN - DÄNEMARK: Kameruns Fans beweisen Kreativität. Was genau diese Kostümierung darstellen soll, ist allerdings nicht weiter überliefert
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=21.html
Was denn nun - Red Devils oder Danish Dynamite? Dieser Fan ist sich wohl selbst nicht so sicher und wird so zum dänischen Teufel
© Getty
22/54
Was denn nun - Red Devils oder Danish Dynamite? Dieser Fan ist sich wohl selbst nicht so sicher und wird so zum dänischen Teufel
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=22.html
Glück in der Liebe, Pech im Spiel? Von wegen! Nach Abpfiff steht es zwischen Kamerun und Dänemark 1:2. Für diese beiden Grund genug für Zärtlichkeiten
© Getty
23/54
Glück in der Liebe, Pech im Spiel? Von wegen! Nach Abpfiff steht es zwischen Kamerun und Dänemark 1:2. Für diese beiden Grund genug für Zärtlichkeiten
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=23.html
GHANA - AUSTRALIEN: Ghanas Fans in bester Laune - schließlich konnte man gegen Australien einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale machen
© Getty
24/54
GHANA - AUSTRALIEN: Ghanas Fans in bester Laune - schließlich konnte man gegen Australien einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale machen
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=24.html
Und auch die Aussies waren heiß auf's Spiel. Perücken scheinen in beiden Ländern in Mode zu sein
© Getty
25/54
Und auch die Aussies waren heiß auf's Spiel. Perücken scheinen in beiden Ländern in Mode zu sein
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=25.html
Zwei Schals, zwei Vuvuzelas, aber nur ein Punkt. Ghana nutzte die Überzahl nicht und vergab den Big Point. Die Fans unterstützten ihr Team dennoch
© Getty
26/54
Zwei Schals, zwei Vuvuzelas, aber nur ein Punkt. Ghana nutzte die Überzahl nicht und vergab den Big Point. Die Fans unterstützten ihr Team dennoch
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=26.html
Beide Fanlager feierten trotz der Punkteteilung gemeinsam ein gelb-grünes Fußballfest im Royal-Bafokeng-Stadion in Rustenburg
© Getty
27/54
Beide Fanlager feierten trotz der Punkteteilung gemeinsam ein gelb-grünes Fußballfest im Royal-Bafokeng-Stadion in Rustenburg
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=27.html
NIEDERLANDE - JAPAN: Der Freddie-Mercury-Lookalike ist glühender Japan-Fan. Die Dame bekennt sich via Bikini zum Gastgeber
© Getty
28/54
NIEDERLANDE - JAPAN: Der Freddie-Mercury-Lookalike ist glühender Japan-Fan. Die Dame bekennt sich via Bikini zum Gastgeber
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=28.html
Falls die roten Nasen Glück bringen sollen, dann schleunigst weg damit
© Getty
29/54
Falls die roten Nasen Glück bringen sollen, dann schleunigst weg damit
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=29.html
Japans jüngster Fan schlummerte in der ersten Halbzeit einfach weg. Kein Wunder, das Spiel war grausam
© Getty
30/54
Japans jüngster Fan schlummerte in der ersten Halbzeit einfach weg. Kein Wunder, das Spiel war grausam
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=30.html
Oranje und seine Fans dürfen nach dem zweiten Sieg im zweiten Spiel weiter ganz heimlich vom Titel träumen
© Getty
31/54
Oranje und seine Fans dürfen nach dem zweiten Sieg im zweiten Spiel weiter ganz heimlich vom Titel träumen
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=31.html
ENGLAND - ALGERIEN: Gute Laune bei den Fans der Three Lions vor dem Anpfiff. Klar, gegen Underdog Algerien sollte ein Sieg her
© Getty
32/54
ENGLAND - ALGERIEN: Gute Laune bei den Fans der Three Lions vor dem Anpfiff. Klar, gegen Underdog Algerien sollte ein Sieg her
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=32.html
Doch je länger die Partie dauerte, umso lauter wurden die Anhänger der Wüstenfüchse. Auch die können feiern, und beherrschen die Vuvuzelas perfekt
© Getty
33/54
Doch je länger die Partie dauerte, umso lauter wurden die Anhänger der Wüstenfüchse. Auch die können feiern, und beherrschen die Vuvuzelas perfekt
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=33.html
Ersucht Prinz William hier schon Beistand von oben? Bei dem Auftritt der Engländer konnte auch der liebe Gott nicht mehr helfen
© Getty
34/54
Ersucht Prinz William hier schon Beistand von oben? Bei dem Auftritt der Engländer konnte auch der liebe Gott nicht mehr helfen
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=34.html
An den Fans lag es sicher nicht. Die peitschten ihr Team bis zum Schluss an - und wurden doch bitter enttäuscht
© Getty
35/54
An den Fans lag es sicher nicht. Die peitschten ihr Team bis zum Schluss an - und wurden doch bitter enttäuscht
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=35.html
USA - SLOWENIEN: Gut drauf, die Jungs aus den Staaten. Bestimmt vier Brüder...
© Getty
36/54
USA - SLOWENIEN: Gut drauf, die Jungs aus den Staaten. Bestimmt vier Brüder...
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=36.html
Wir dachten, es ist Winter in Südafrika. Naja, wohl doch nicht. Und das ist auch gut so.
© Getty
37/54
Wir dachten, es ist Winter in Südafrika. Naja, wohl doch nicht. Und das ist auch gut so.
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=37.html
Der Mann kommt aus dem Feiern gar nicht mehr heraus: Erst die NBA Finals, dann die Aufholjagd gegen Slowenien
© Getty
38/54
Der Mann kommt aus dem Feiern gar nicht mehr heraus: Erst die NBA Finals, dann die Aufholjagd gegen Slowenien
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=38.html
DEUTSCHLAND - SERBIEN: "Hihi, ich mal dich an!" Gute Laune vor dem zweiten WM-Spiel der Jogi-Truppe
© Getty
39/54
DEUTSCHLAND - SERBIEN: "Hihi, ich mal dich an!" Gute Laune vor dem zweiten WM-Spiel der Jogi-Truppe
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=39.html
"Bist du Michael Schumacher?" Das Kinn des Herren rechts verrät Schumi - oder ist er es doch nicht?
© Getty
40/54
"Bist du Michael Schumacher?" Das Kinn des Herren rechts verrät Schumi - oder ist er es doch nicht?
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=40.html
Die deutsche Filiale der Hermes House Band? Wir geben zu: ganz schön weit hergeholt
© Getty
41/54
Die deutsche Filiale der Hermes House Band? Wir geben zu: ganz schön weit hergeholt
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=41.html
Jetzt macht doch mal nicht so ein Gesicht! Wir haben ja noch ein Spiel...
© Getty
42/54
Jetzt macht doch mal nicht so ein Gesicht! Wir haben ja noch ein Spiel...
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=42.html
FRANKREICH - MEXIKO: Diese Sombrero-Schönheit hoffte auf drei Punkte für ihr Mexiko
© Getty
43/54
FRANKREICH - MEXIKO: Diese Sombrero-Schönheit hoffte auf drei Punkte für ihr Mexiko
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=43.html
Ob dieser Fan mit dieser Brille den richtigen Durchblick hat? Zumindest wird ihm mit der Mütze nicht kalt
© Getty
44/54
Ob dieser Fan mit dieser Brille den richtigen Durchblick hat? Zumindest wird ihm mit der Mütze nicht kalt
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=44.html
The Boys are back in town... Mexikaner haben offensichtlich Spaß an ausgefallenen Wrestling-Masken
© Getty
45/54
The Boys are back in town... Mexikaner haben offensichtlich Spaß an ausgefallenen Wrestling-Masken
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=45.html
GRIECHENLAND - NIGERIA: "Der Mond ist aufgegangen..." Ein fülliger Nigeria-Fan mit Kriegsbemalung
© Getty
46/54
GRIECHENLAND - NIGERIA: "Der Mond ist aufgegangen..." Ein fülliger Nigeria-Fan mit Kriegsbemalung
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=46.html
Griechenland, Nigeria... Hauptsache Italien! Diese beiden weiblichen Fans haben offenbar das Stadion verwechselt...
© Getty
47/54
Griechenland, Nigeria... Hauptsache Italien! Diese beiden weiblichen Fans haben offenbar das Stadion verwechselt...
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=47.html
Der Ather Bodybuilder-Stammtisch auf Ausflug in Südafrika
© Getty
48/54
Der Ather Bodybuilder-Stammtisch auf Ausflug in Südafrika
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=48.html
"Augen auf, Ohren auf, Helmi ist da..." - Recht martialische Verkleidung, die dieser Grieche da gewählt hat
© Getty
49/54
"Augen auf, Ohren auf, Helmi ist da..." - Recht martialische Verkleidung, die dieser Grieche da gewählt hat
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=49.html
ARGENTINIEN - SÜDKOREA: Was für einen Auftrag dieser Fan genau hat, muss er uns erst noch erklären...
© Getty
50/54
ARGENTINIEN - SÜDKOREA: Was für einen Auftrag dieser Fan genau hat, muss er uns erst noch erklären...
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=50.html
Dieser Argentinien-Fan kam mehr oder minder inkognito ins Stadion
© Getty
51/54
Dieser Argentinien-Fan kam mehr oder minder inkognito ins Stadion
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=51.html
SÜDAFRIKA - URUGUAY: Diese zwei südamerikanischen Schönheiten schauten beim Spiel in Pretoria vorbei
© Getty
52/54
SÜDAFRIKA - URUGUAY: Diese zwei südamerikanischen Schönheiten schauten beim Spiel in Pretoria vorbei
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=52.html
Die heimischen Fans setzten erneut auf Vuvuzelas, ein bisschen Klimbim und Talisman Nelson Mandela
© Getty
53/54
Die heimischen Fans setzten erneut auf Vuvuzelas, ein bisschen Klimbim und Talisman Nelson Mandela
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=53.html
Was bist DU denn für ein Vogel?! Uruguay hatte extra ein Maskottchen mitgebracht
© Getty
54/54
Was bist DU denn für ein Vogel?! Uruguay hatte extra ein Maskottchen mitgebracht
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=54.html
 

Du kennst dich aus und liegst immer richtig? Hier geht's zum SPOX-WM-Tippspiel!

SPOX: Unter anderem Kwadwo Asamoah, Andre Ayew und Hoffenheims Prince Tagoe, die die offensive Dreierreihe bilden. Auf was müssen die deutschen Abwehrspieler achten?

Addo: Asamaoh ist ungemein fleißig und technisch beschlagen, ihm fehlt für einen Zehner aber der Torinstinkt. Der wendige und dribbelstarke Ayew kommt über links und hilft gut nach hinten mit, wobei er nicht besonders flink ist und deswegen einen Weg finden muss, um den wesentlich schnelleren Philipp Lahm bei seinen Vorstößen zu stören. Und Tagoe könnte eine echte Waffe sein, wenn es lange 0:0 steht und Deutschland kommen muss. Mit seinen Dribblings und seiner Geschwindigkeit wird er Holger Badstuber attackieren und ihn vor ähnliche Probleme stellen wie Serbiens Milos Krasic. Sollte Deutschland aber tief stehen, verpufft Tagoes Wirkung fast komplett, weil dann seine Tricks nicht zum Tragen kommen.

SPOX: Was für ein Typ ist Mittelstürmer Asmoah Gyan, dem in Frankreich letzte Saison immerhin 13 Tore für Rennes gelangen?

Addo: Ähnlich wie Tagoe. Es wäre ein gefundenes Fressen für ihn, wenn Deutschland aufmacht, weil er blitzschnell ist und mit viel Anlauf den nicht unbedingt mobilen Per Mertesacker angreifen wird. Bälle abprallen lassen oder im Falle eines Powerplays auf engstem Raum einen Gegenspieler austanzen kann er jedoch nur bedingt, dafür ist seine Technik nicht fein genug.

SPOX: Ghanas Prunkstück ist die Innenverteidigung mit John Mensah und Isaac Vorsah, Backup Jonathan Mensah überzeugte ebenfalls. Wäre der bewegliche Cacau der richtige Stürmer gegen die eher robusten Abwehrspieler?

Addo: Im Gegenteil: Ich gehe davon aus, dass Ghana sich weit in die eigene Hälfte zurückzieht, weswegen Cacau wohl wenig Platz bekommen wird für seine Dribblings. Daher ist Mario Gomez die bessere Wahl, um mit seiner Kopfballstärke Räume zu schaffen und den Ball auf die nachkommenden Offensivspieler abzulegen.

SPOX: Die Stärke der Deutschen beim 4:0 gegen Australien waren die Flügeln mit Thomas Müller und Lukas Podolski. Könnten die beiden das richtige Rezept gegen Ghana sein?

Addo: Deutschland sollte nicht den Fehler machen und Ghanas Außenverteidiger unterschätzen. Das werden Duelle auf Augenhöhe. Müller ist selbstredend talentierter als Hans Sarpei, aber wenn Hans von Ayew oder Botang wie in den ersten zwei Spielen Unterstützung bekommt, wird er gut aussehen. Er macht wenig nach vorne, aber er versteht es, seine Seite dicht zu halten. Und rechts mache ich mir gar keine Sorgen. John Paintsil ist ein Topmann, und wenn er ausfällt, springt eben Samuel Inkoom ein, der nicht umsonst zu den Leistungsträgern beim Schweizer Double-Sieger Basel gehört.

SPOX: Das alles ist jedoch Makulatur, wenn Torwart Richard Kingson erneut so patzt wie gegen Australien.

Addo: 2006 hat er noch eine überragende WM gespielt. Ich weiß auch nicht, warum er schwächelt. Vielleicht hat es damit zu tun, dass er diese Saison bei Wigan nicht zum Einsatz kam und deswegen verunsichert ist. Er ist aber so selbstbewusst, dass er Fehler wie im Australien-Spiel schnell abhakt und sich wieder auf das Wesentliche fokussiert. An guten Tag ist er schier unüberwindbar.

Prince Tagoe und Isaac Vorsah: Durch die Hölle und zurück

Interview: Haruka Gruber

Diskutieren Drucken Startseite
Gruppe D - Ergebnisse und Tabelle

WM 2010 Gruppenphase - Gruppe D

Trend

Wer wird Weltmeister?

Drei starke Minuten in Halbzeit zwei reichten den Niederlanden: Zuerst traf Sneijder (l.) zum 2:1,...
Niederlande
Spanien

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.