Rooney entschuldigt sich für Fan-Kritik

SID
Samstag, 19.06.2010 | 19:45 Uhr
Wayne Rooney erzielte in 61 Länderspielen für die Three Lions 25 Treffer
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Knapp 24 Stunden nach seiner Fan-Kritik hat sich Englands Stürmerstar Wayne Rooney öffentlich entschuldigt. Gleichzeitig appelliert er an die bedingungslose Fanunterstützung.

Stürmerstar Wayne Rooney hat sich knapp 24 Stunden nach seiner Kritik an den Fans der englischen Nationalmannschaft öffentlich entschuldigt.

"Wenn es um die englische Mannschaft geht, bin ich genauso Leidenschaft wie alle jeder andere. Aber letzte Nacht habe ich in der Hitze des Gefechts Dinge gesagt, die im Rückblick aus der Frustration über unsere Leistung und das Ergebnis entstanden sind", sagte Rooney in einem TV-Interview kleinlaut.

Rooney appelliert an Fans

Er fügte an: "Das Wichtigste ist jetzt, dass wir alle positiv bleiben und daran arbeiten, das Spiel am Mittwoch zu gewinnen. Dafür brauchen die Spieler die Unterstützung der Fans mehr denn je."

Der Angreifer von Manchester United hatte nach dem 0:0 gegen Algerien am Freitag in Kapstadt in eine TV-Kamera geschimpft: "Das ist echte Unterstützung - verdammter Mist. Toll zu erleben, wie deine eigenen Fans dich ausbuhen."

Die Briten müssen nach zwei Unentschieden am Mittwoch Slowenien (15.45 im LIVE-TICKER und auf Sky) schlagen, um sicher ins Achtelfinale einzuziehen.

Nachbericht: Rooney und Co. gegen die eigenen Fans

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung