Donnerstag, 17.06.2010

WM 2010

England weiterhin ohne Ferdinand

Die englische Nationalmannschaft muss bei der WM in Südafrika auf die moralische Unterstützung ihres verletzten Kapitäns Rio Ferdinand verzichten.

Rio Ferdinand spielt seit 2002 für Manchester United
© Getty
Rio Ferdinand spielt seit 2002 für Manchester United
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Wie Ferdinands Klub Manchester United am Donnerstag mitteilte, muss der Innenverteidiger aus Regenerationsgründen in England bleiben und darf nicht zur Mannschaft zurückkehren.

Der 31-Jährige soll sich nach einer intensiven Behandlung des Knies in den kommenden zwei Wochen bei seiner Familie erholen, ehe die Regenerationsmaßnahmen fortgesetzt werden.

Ferdinand hatte kurz nach der Ankunft der Three Lions in Südafrika bei einem Zweikampf mit Angreifer Emile Heskey eine Knieverletzung erlitten, die zu seinem WM-Aus führte.

England: Rooney jammert, Capello schimpft

Bilder des Tages - 17. Juni
Im Vorgarten auf gut gepflegtem Rasen: So stellt man sich das Training des englischen Rugby-Teams vor dem Testspiel am Samstag gegen Australien vor
© Getty
1/6
Im Vorgarten auf gut gepflegtem Rasen: So stellt man sich das Training des englischen Rugby-Teams vor dem Testspiel am Samstag gegen Australien vor
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1706/nba-finals-los-angeles-lakers-boston-celtics-rugby-mlb-cardinals-mariners-golf-us-open-tiger-woods-super-bowl.html
Voll konzentriert holt Starting Pitcher Jamie Garcia zum Wurf aus. Seine St. Louis Cardinals unterlagen in der MLB den Seattle Mariners mit 1:2
© Getty
2/6
Voll konzentriert holt Starting Pitcher Jamie Garcia zum Wurf aus. Seine St. Louis Cardinals unterlagen in der MLB den Seattle Mariners mit 1:2
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1706/nba-finals-los-angeles-lakers-boston-celtics-rugby-mlb-cardinals-mariners-golf-us-open-tiger-woods-super-bowl,seite=2.html
"It all comes down to one game": Ron Artest von den Los Angeles Lakers war nach dem Training vor Spiel sieben der NBA-Finals gegen die Boston Celtics ein gefragter Mann
© Getty
3/6
"It all comes down to one game": Ron Artest von den Los Angeles Lakers war nach dem Training vor Spiel sieben der NBA-Finals gegen die Boston Celtics ein gefragter Mann
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1706/nba-finals-los-angeles-lakers-boston-celtics-rugby-mlb-cardinals-mariners-golf-us-open-tiger-woods-super-bowl,seite=3.html
Schneller, höher, weiter: Das Red Bull Air Race macht Station im Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Am Calibration Day riskieren die Piloten einen Blick auf New York
© Getty
4/6
Schneller, höher, weiter: Das Red Bull Air Race macht Station im Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Am Calibration Day riskieren die Piloten einen Blick auf New York
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1706/nba-finals-los-angeles-lakers-boston-celtics-rugby-mlb-cardinals-mariners-golf-us-open-tiger-woods-super-bowl,seite=4.html
Ziel jedes NFL-Spielers und Lohn allen Aufwands: Reggie Bush und die Spieler der New Orleans Saints tragen endlich den Super-Bowl-Ring am Finger
© Getty
5/6
Ziel jedes NFL-Spielers und Lohn allen Aufwands: Reggie Bush und die Spieler der New Orleans Saints tragen endlich den Super-Bowl-Ring am Finger
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1706/nba-finals-los-angeles-lakers-boston-celtics-rugby-mlb-cardinals-mariners-golf-us-open-tiger-woods-super-bowl,seite=5.html
Augen zu und durch: Einen Tag vor dem eigentlichen Start der US Open übt Tiger Woods im Training. In den letzten Wochen präsentierte er sich nur selten in Top-Form
© Getty
6/6
Augen zu und durch: Einen Tag vor dem eigentlichen Start der US Open übt Tiger Woods im Training. In den letzten Wochen präsentierte er sich nur selten in Top-Form
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1706/nba-finals-los-angeles-lakers-boston-celtics-rugby-mlb-cardinals-mariners-golf-us-open-tiger-woods-super-bowl,seite=6.html
 

Das könnte Sie auch interessieren
John Terry spielt seit 1998 für den FC Chelsea

England: Terry entschuldigt sich

Wolfgang Stark ist in der englischen Boulevard-Presse nicht besonders beliebt

"Krawall-Schiri" Stark pfeift England-Endspiel

Matthew Upson kommt bislang auf 19 Länderspiele für die Three Lions

England mit Upson gegen Slowenien


Diskutieren Drucken Startseite
Gruppe C - Ergebnisse und Tabelle

WM 2010 Gruppenphase - Gruppe C

Trend

Wer wird Weltmeister?

Drei starke Minuten in Halbzeit zwei reichten den Niederlanden: Zuerst traf Sneijder (l.) zum 2:1,...
Niederlande
Spanien

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.