WM 2010

Englischer "Kabinen-Stürmer" Freitag vor Gericht

SID
Montag, 21.06.2010 | 17:56 Uhr
Pavlos Joseph (M.) ist wegen Hausfriedensbruch angeklagt
© Getty
Advertisement
Copa Sudamericana
Live
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Live
Paranaense -
Gremio
Bundesliga
Bundesliga Test 1
First Division A
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
West Ham
Premier League
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Arsenal -
Benfica
Bundesliga
Bundesliga Test 2
Bundesliga
Bundesliga Test 3
Bundesliga
Bundesliga Test 6
Bundesliga
Bundesliga Test 4
Bundesliga
Bundesliga Test 5
Bundesliga
Bundesliga Standout Test 7
First Division A
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Partizan -
Javor
1. HNL
Rijeka -
Istra
Super Cup
Monaco -
PSG
Serie A
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
Real Madrid -
Barcelona
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
Arsenal -
Sevilla
Bundesliga
Bundesliga Test 9
First Division A
St. Truiden -
Gent
Superliga
Brondby -
Lyngby
Bundesliga
Bundesliga Test 8
Bundesliga
Bundesliga Test 10
Super Liga
Rad -
Roter Stern
Serie A
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Gremio -
Santos
Premier League
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Villarreal -
Real Saragossa
UEFA Champions League
Basaksehir -
Brügge
Copa Sudamericana
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Lens -
Nimes
First Division A
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Monaco -
Toulouse
Championship
Sunderland -
Derby
J1 League
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Tottenham -
Juventus
Championship
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Caen
Ligue 1
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Rennes
CSL
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
Lille -
Nantes
Allsvenskan
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
Bolton -
Leeds
First Division A
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
Inter Mailand -
Villarreal
Copa Libertadores
River Plate -
Guarani
J1 League
Shimizu -
Osaka
J1 League
Kobe -
Kashima
League Cup
Colchester -
Aston Villa
Copa Libertadores
Gremio -
Godoy Cruz
Club Friendlies
Sevilla -
AS Rom
Copa Libertadores
Botafogo -
Nacional

England-Fan Pavlos Joseph, der vergangenen Freitag die Kabine der Three Lions betreten hatte, muss sich vor Gericht verantworten. Die Behörden werfen ihm Hausfriedensbruch vor.

Kabinen-Stürmer Pavlos Joseph muss sich vor Gericht verantworten und bleibt bei der WM in Südafrika weiter nur auf Bewährung auf freiem Fuß.

Nachdem der Fan der Three Lions am vergangenen Freitag im Anschluss an das WM-Spiel der englischen Nationalmannschaft gegen Algerien (0:0) unerlaubt die Umkleidekabine betreten hatte und dann am Sonntag von der südafrikanischen Polizei festgenommen wurde, verlängerte ein Gericht in Kapstadt die Bewährung bis kommenden Freitag.

Dann muss sich der 32-Jährige, der am Sonntag gegen Zahlung einer Kaution in Höhe von 54 Euro wieder aus der Haft entlassen worden war, wegen des Verdachts auf Hausfriedensbruch vor Gericht verantworten.

Eigenen Angaben zufolge war Joseph nur auf der Suche nach einer Toilette, als er in der englischen Kabine urplötzlich vor dem verletzten David Beckham und dem nackten Joe Cole stand.

Beckham bleibt gelassen

Als der England-Fan nach der peinlichen Vorstellung der Three Lions dann aber David Beckham sah, konnte er - ziemlich angetrunken - offenbar nicht mehr an sich halten.

"Das war eine Schande", soll Joseph nach Angaben der englischen Tageszeitung "Sunday Mirror" gesagt haben. Beckham spielte den Fall aber herunter: "Die ganze Geschichte wird völlig übertrieben dargestellt."

Nach einer kurzen Anhörung in Kapstadt wurde die Bewährung für Joseph am Montag aber dennoch erst einmal bis Freitag verlängert. "Wir hatten kaum eine Möglichkeit, uns zu beraten. Wir haben vor Gericht versucht, eine Einigung zu erzielen, waren aber nicht erfolgreich", sagte Joseph-Anwalt Steven Barker.

Die FIFA kündigte nach dem Vorfall die Einführung höherer Sicherheitsstandards an. "Wir müssen auf jeden Fall verhindern, dass sich so etwas wie in Kapstadt wiederholen kann. Das ist inakzeptabel", sagte Mediendirektor Nicolas Maingot.

Verirrter Fan sagt Beckham die Meinung

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung