Montag, 21.06.2010

WM 2010

Nigeria bittet Polizei im Fall Kaita um Hilfe

Nach den Bedrohungen verschiedener Art gegen den Sani Kaita haben Verantwortliche der nigerianischen Nationalmannschaft die südafrikanische Polizei um Hilfe gebeten.

Sani Kaita konnte es nicht fassen: Gegen Griechenland musste er mit Rot vom Platz
© Getty
Sani Kaita konnte es nicht fassen: Gegen Griechenland musste er mit Rot vom Platz

Verantwortliche der nigerianischen Nationalmannschaft haben die südafrikanischen Sicherheitsbehörden im Fall Sani Kaita um weitere Mithilfe gebeten.

Der defensive Mittelfeldspieler hatte nach seiner Roten Karte im Spiel gegen Griechenland (1:2) wegen einer Tätlichkeit gegen Vasileios Torosidis über 1000 Droh-Emails, darunter auch Morddrohungen, erhalten.

"Der Verbindungsoffizier beim nigerianischen Team wurde gebeten, ein genaues Auge auf Mr. Kaita zu werfen und sicherzustellen, dass die bereits getroffenen stringenten Sicherheitsmaßnahmen auch aufrechterhalten werden", sagte Polizeisprecherin Sally de Beer am Montag.

Noch kein Verfahren eröffnet

Nigeria trifft im letzten Spiel der Gruppe B am Dienstag in Durban auf Südkorea und hat trotz der beiden Niederlagen zuvor gegen Argentinien (0:1) und Griechenland mit einem Sieg noch vage Hoffnungen auf den Einzug in das Achtelfinale.

De Beer sagte weiter, dass in der Angelegenheit noch kein Verfahren eröffnet worden, der Weltverband FIFA aber über den Vorfall genauestens informiert sei.

Der nigerianische Verband hatte die Behörden im bevölkerungsreichsten Staat Afrikas bereits gebeten, für die Heimkehr Kaitas entsprechende Vorkehrungen zu treffen. Der für den russischen Klub Alanija spielende Kaita stammt aus Kano im muslimischen Norden Nigerias.

Morddrohungen gegen Nigerias Kaita

Bilder des Tages - 21. Juni
Herzzerreißend: Graeme McDowell (l.) gewann in Pebble Beach als erster Europäer seit Tony Jacklin 1970 die US Open. Sein gerührter Vater Ken (r.) ist bei jedem Turnier dabei
© Getty
1/7
Herzzerreißend: Graeme McDowell (l.) gewann in Pebble Beach als erster Europäer seit Tony Jacklin 1970 die US Open. Sein gerührter Vater Ken (r.) ist bei jedem Turnier dabei
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2106/graeme-mcdowell-golf-us-open-kevin-kouzmanoff-paul-bonhomme-red-bull-air-race-jimmie-johnson-nascar-rugby-dominic-waldouck-swin-cash-wnba.html
Kevin Kouzmanoff rettet sich mit vollem Einsatz auf die zweite Base. Seine Oakland Athletics siegten in der MLB bei den St. Louis Cardinals mit 3:2
© Getty
2/7
Kevin Kouzmanoff rettet sich mit vollem Einsatz auf die zweite Base. Seine Oakland Athletics siegten in der MLB bei den St. Louis Cardinals mit 3:2
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2106/graeme-mcdowell-golf-us-open-kevin-kouzmanoff-paul-bonhomme-red-bull-air-race-jimmie-johnson-nascar-rugby-dominic-waldouck-swin-cash-wnba,seite=2.html
Viel Action über dem Hudson River in New York: Der Brite Paul Bonhomme triumphierte beim Saisonhöhepunkt der Red-Bull-Air-Races
© Getty
3/7
Viel Action über dem Hudson River in New York: Der Brite Paul Bonhomme triumphierte beim Saisonhöhepunkt der Red-Bull-Air-Races
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2106/graeme-mcdowell-golf-us-open-kevin-kouzmanoff-paul-bonhomme-red-bull-air-race-jimmie-johnson-nascar-rugby-dominic-waldouck-swin-cash-wnba,seite=3.html
Racing mit Vergnügen: Jimmie Johnson war auf dem Infineon Raceway am schnellsten unterwegs und siegte beim Lauf der Nascar-Serie Toyota Save Mart 350
© Getty
4/7
Racing mit Vergnügen: Jimmie Johnson war auf dem Infineon Raceway am schnellsten unterwegs und siegte beim Lauf der Nascar-Serie Toyota Save Mart 350
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2106/graeme-mcdowell-golf-us-open-kevin-kouzmanoff-paul-bonhomme-red-bull-air-race-jimmie-johnson-nascar-rugby-dominic-waldouck-swin-cash-wnba,seite=4.html
Scott Dickens im Vordergrund geriet nicht aus der Bahn und sicherte sich Platz zwei beim internationalen Einladungsrennen im kalifornischen Santa Clara
© Getty
5/7
Scott Dickens im Vordergrund geriet nicht aus der Bahn und sicherte sich Platz zwei beim internationalen Einladungsrennen im kalifornischen Santa Clara
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2106/graeme-mcdowell-golf-us-open-kevin-kouzmanoff-paul-bonhomme-red-bull-air-race-jimmie-johnson-nascar-rugby-dominic-waldouck-swin-cash-wnba,seite=5.html
Das ist mein Ball: Englands Rugby-Nationalspieler Dominic Waldouck behauptet sich im Trainings-Zweikampf vor der Partie gegen Neuseeland
© Getty
6/7
Das ist mein Ball: Englands Rugby-Nationalspieler Dominic Waldouck behauptet sich im Trainings-Zweikampf vor der Partie gegen Neuseeland
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2106/graeme-mcdowell-golf-us-open-kevin-kouzmanoff-paul-bonhomme-red-bull-air-race-jimmie-johnson-nascar-rugby-dominic-waldouck-swin-cash-wnba,seite=6.html
In Seattle wird doch noch Basketball gespielt. Allerdings in der WNBA, wo der Seattle Storm um Swin Cash (l.) die San Antonio Silver Stars mit 82:61 besiegten
© Getty
7/7
In Seattle wird doch noch Basketball gespielt. Allerdings in der WNBA, wo der Seattle Storm um Swin Cash (l.) die San Antonio Silver Stars mit 82:61 besiegten
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2106/graeme-mcdowell-golf-us-open-kevin-kouzmanoff-paul-bonhomme-red-bull-air-race-jimmie-johnson-nascar-rugby-dominic-waldouck-swin-cash-wnba,seite=7.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Gruppe B - Ergebnisse und Tabelle

WM 2010 Gruppenphase - Gruppe B

Trend

Wer wird Weltmeister?

Drei starke Minuten in Halbzeit zwei reichten den Niederlanden: Zuerst traf Sneijder (l.) zum 2:1,...
Niederlande
Spanien

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.