WM 2010

Veron bei Argentinien wieder fit - Samuel fraglich

SID
Freitag, 18.06.2010 | 21:55 Uhr
Juan Sebastian Veron absolvierte gegen Nigeria sein 71. Länderspiel für die Albiceleste
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
SaLive
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Argentinien kann im letzten Gruppenspiel am Dienstag gegen Griechenland wieder auf Juan Sebastian Veron setzen. Der Einsatz von Abwehrspieler Walter Samuel ist dagegen fraglich.

Argentinien kann in seinem letzten Gruppenspiel am Dienstag gegen Griechenland wieder auf Juan Sebastian Veron setzen.

Der Mittelfeldspieler hat seine Wadenverletzung auskuriert. Beim 4:1-Sieg am Donnerstag gegen Südkorea hatte der 35 Jahre alte Routinier gefehlt. Veron hatte sich die Verletzung im ersten Spiel der Argentinier gegen Nigeria zugezogen.

Samuel hofft auf Einsatz

Der Einsatz von Walter Samuel ist hingegen fraglich. Der Abwehrspieler von Champions-League-Sieger Inter Mailand zog sich gegen Südkorea eine leichte Oberschenkelzerrung zu und musste ausgewechselt werden.

"Ich hoffe, ich kehre so schnell wie möglich zuück, am besten zum nächsten Spiel", sagte Samuel.

Die Liste der verletzten WM-Spieler im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung